Arzignano

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Arzignano
Wappen
Arzignano (Italien)
Arzignano
Staat Italien
Region Venetien
Provinz Vicenza (VI)
Lokale Bezeichnung Arzignan
Koordinaten 45° 31′ N, 11° 20′ OKoordinaten: 45° 31′ 0″ N, 11° 20′ 0″ O
Höhe 39 m s.l.m.
Fläche 34 km²
Einwohner 25.569 (31. Dez. 2018)[1]
Bevölkerungsdichte 752 Einw./km²
Postleitzahl 36071
Vorwahl 0444
ISTAT-Nummer 024008
Volksbezeichnung Arzignanesi
Schutzpatron Allerheiligen (1. November)
Website Arzignano

Arzignano (deutsch veraltet: Arzingen) ist eine nordostitalienische Gemeinde (comune) mit 25.569 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2018) in der Provinz Vicenza in Venetien. Der Ort liegt etwa 23 Kilometer westlich von Vicenza im Valle del Chiampo. Der Chiampo fließt östlich des Ortes in südlicher Richtung zum Po. Die Gemeinde grenzt an die Provinz Verona.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1413 focht Sigismund gegen die Republik Venedig. Unter der Führung von Philippo Scolari wurde die Festung von Arzignano belagert.

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2018.
  2. Lo stile di Marzia conquista YouTube e due milioni di fan (italienisch), In: Il Giornale Di Vicenza, 21. Januar 2014, abgerufen am 29. März 2019