As Blood Runs Black

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
As Blood Runs Black
As Blood Runs Black beim Rockin Roots Festival in Bakersfield
As Blood Runs Black beim Rockin Roots Festival in Bakersfield
Allgemeine Informationen
Genre(s) Deathcore
Gründung 2003
Aktuelle Besetzung
Chris Bartholomew (seit 2013)
Dan Sugarman (seit 2010)
Greg Kirkpatrick (seit 2010)
Nicholas Stewart (seit 2005)
Schlagzeug
Hector de Santiago (2003-2007, seit 2008)
Ehemalige Mitglieder
Louie Ruvalcaba (2003-2005)
Chris Blair (2005-2008)
Danny Leal (2009 - live member)
Ken Maxwell (2010)
Sonik Garcia (2010-2012)
E-Gitarre
Bijon Roybal (2003-2005)
E-Gitarre
Salstopher Mendez (2006-2008)
E-Gitarre
Nita Strauss (2009-2010 - touring member)
E-Gitarre
Voice Gajic (2010)
E-Gitarre
Ernie Flores (2005-2010)
Bass
Kyle Hasenstaab (2003-2005)
Schlagzeug
Ryan Thomas (2007-2008)

As Blood Runs Black ist eine US-amerikanische Deathcore-Band aus Los Angeles, Kalifornien, die im Jahr 2003 gegründet wurde.

Bis zum jetzigen Zeitpunkt hat die Band mit Allegience und Instinct zwei Alben veröffentlicht, wobei Letzteres Platz 111 der Billboard 200 erreichte. Zwischen Juni und September 2013 begann die Band damit mittels Crowdfunding über die Plattform Indiegogo Geld für ein drittes Studioalbum zu sammeln, welches den Titel Ground Zero tragen soll.

Biographie[Bearbeiten]

As Blood Runs Black sind bei Mediaskare Records unter Vertrag, wo auch 2006 ihr Debütalbum Allegiance erschien. Der große Erfolg des Albums machte sie zu einer der bekanntesten Deathcore-Bands.

2007 und 2008 waren sie in den USA auf der Summer Slaughter Tour 2007, BrutaliTour 2007 und der Metal for the Masses Tour 2008.

Im Jahr 2007 wurde während der Summer Slaughter Tour der bisherige Drummer durch den ehemaligen Schlagzeuger der Band The Seperent Son, Ryan Thomas, ersetzt. Mittlerweile kehrte der frühere Drummer jedoch wieder zur Band zurück. Anfang 2008 spielten sie zusammen mit Walls of Jericho und Born of Osiris die Farewell to Allegiance Tour.

Sänger Chris Blair wurde im Januar 2010 durch Ken Maxwell ersetzt, der kurze Zeit später wiederum durch Sonik Garcia ersetzt wurde.

Am 15. März 2011 wurde ihr zweites Studioalbum, Instinct, veröffentlicht und seitdem ist die Band auf Tour.

Diskografie[Bearbeiten]

Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Alben
Instinct
  US 111 02.04.2011 (1 Wo.) [1]
[1]
  • Allegiance (2006)
  • Instinct (2011)

Videografie[Bearbeiten]

  • My Fears Have Become Phobias (2007)
  • Resist (2011)
  • The Brighter Side Of Suffering (2011)
  • In Honor (2012)

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: As Blood Runs Black – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b As Blood Runs Black in den US-amerikanischen Charts auf billboard.com, zugegriffen am 15. Mai 2013.