Asakuchi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Asakuchi-shi
浅口市
Asakuchi (Japan)
Red pog.svg
Geographische Lage in Japan
Region: Chūgoku
Präfektur: Okayama
Koordinaten: 34° 32′ N, 133° 35′ OKoordinaten: 34° 31′ 40″ N, 133° 35′ 6″ O
Basisdaten
Fläche: 66,46 km²
Einwohner: 34.054
(1. Juni 2016)
Bevölkerungsdichte: 512 Einwohner je km²
Gemeindeschlüssel: 33216-0
Rathaus
Adresse: Asakuchi City Hall
3050 Rokujōinnaka, Kamogata-chō
Asakuchi-shi
Okayama 719-0295
Webadresse: http://www.city.asakuchi.okayama.jp
Lage Asakuchis in der Präfektur Okayama
Lage Asakuchis in der Präfektur

Asakuchi (jap. 浅口市, -shi) ist eine Stadt in der japanischen Präfektur Okayama.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Asakuchi liegt östlich von Fukuyama und westlich von Okayama an der Seto-Inlandsee.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Stadt Asakuchi wurde am 21. März 2006 aus der Vereinigung der Gemeinden Kamogata (鴨方町, -chō), Konkō (金光町, -chō) und Yorishima (寄島町, -chō) des Landkreises Asakuchi gegründet.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Asakuchi wird über die San’yō-Autobahn und die Nationalstraße 2 (nach Ōsaka und Kitakyūshū) an das Fernstraßennetz angebunden. Die Stadt liegt an der San’yō-Hauptlinie der Japan Railways, die zwischen Kōbe und Kitakyūshū verläuft.

Städtepartnerschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Angrenzende Städte und Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In unmittelbarer Nachbarschaft zu Asakuchi befinden sich die beiden Städte Kurashiki und Kasaoka.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Asakuchi – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Rathaus von Asakuchi