Aserbaidschanische Volleyballnationalmannschaft der Frauen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Aserbaidschan
Flag of Azerbaijan.svg
Verband Confédération Européenne de Volleyball (CEV)
Weltrangliste Platz 33
Weltmeisterschaft
Endrundenteilnahmen 1994, 2006
Bestes Ergebnis 9. Platz 1994
Olympische Spiele
Endrundenteilnahmen keine
Bestes Ergebnis keine
Europameisterschaft
Endrundenteilnahmen 2005, 2007
Bestes Ergebnis 4. Platz 2005
World Cup
Endrundenteilnahmen keine
Bestes Ergebnis keine
World Grand Prix
Endrundenteilnahmen 2006
Bestes Ergebnis 10. Platz 2006
Europaliga
Endrundenteilnahmen {{{europaligateilnahme}}}
(Stand: 13. Juli 2008)

Die aserbaidschanische Volleyballnationalmannschaft der Frauen ist eine Auswahl der besten aserbaidschanischen Spielerinnen, die die Azərbaycan Voleybol Federasiyası bei internationalen Turnieren und Länderspielen repräsentiert. Die Mannschaft entstand 1991 nach dem Zerfall der Sowjetunion.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weltmeisterschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei der ersten Teilnahme an einer Volleyball-Weltmeisterschaft belegten die aserbaidschanischen Frauen den neunten Rang. Die WM 2006 beendeten sie auf Platz 13.

Olympische Spiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aserbaidschan konnte sich noch nie für Olympische Spiele qualifizieren.

Europameisterschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei der Europameisterschaft 2005 feierte Aserbaidschan als Vierter seinen größten Erfolg. Zwei Jahre später reichte es bei der EM 2007 nur zum zwölften Platz.

World Cup[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der World Cup fand bisher ohne aserbaidschanische Beteiligung statt.

World Grand Prix[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Beim Volleyball World Grand Prix 2006 wurde Aserbaidschan Zehnter.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]