Asger Sørensen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Asger Sørensen
Union Vöcklamarkt gegen FC Red Bull Salzburg 21.jpg
Asger Sørensen (2016)
Personalia
Name Asger Strømgaard Sørensen
Geburtstag 5. Juni 1996
Geburtsort SilkeborgDänemark
Größe 191 cm
Position Verteidiger
Junioren
Jahre Station
Virklund BK
Silkeborg IF
FC Midtjylland
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2013–2014 FC Midtjylland 0 (0)
2014–2017 FC Liefering 41 (1)
2014– FC Red Bull Salzburg 3 (0)
2017– → SSV Jahn Regensburg (Leihe) 0 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2011–2012 Dänemark U-16 5 (0)
2012–2013 Dänemark U-17 10 (3)
2014 Dänemark U-18 2 (0)
2015 Dänemark U-20 1 (0)
2017– Dänemark U-21 5 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 2. Dezember 2016

2 Stand: 22. August 2016

Asger Strømgaard Sørensen (* 5. Juni 1996 in Silkeborg) ist ein dänischer Fußballspieler auf der Position eines Verteidigers.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sørensen kam über Virklund BK und Silkeborg IF zum dänischen Klub FC Midtjylland, bei dem er seine fußballerische Ausbildung erhielt. Am 25. September 2013 kam er im Pokalspiel gegen den FC Djurs erstmals in der ersten Mannschaft des FC Midtjylland zum Einsatz. Es blieb sein einziger Einsatz für die erste Mannschaft, da er in der Superliga nicht eingesetzt wurde. Im Januar 2014 wechselte er nach Österreich zu FC Red Bull Salzburg, für dessen Farmteam FC Liefering er einsatzberichtgt ist. Sein Debüt für den FC Liefering gab er am 7. März 2014 im Heimspiel gegen den SC Austria Lustenau. In seinem ersten halben Jahr kam Sørensen zu zehn Einsätzen.

Nach einer Sprunggelenksverletzung und einer nachfolgenden Operation verpasste er den Großteil der Saison 2014/15, erst in der 30. Runde konnte er wieder beim FC Liefering auflaufen. [1] Nach einem Mittelhandbruch, der ihn in der Vorbereitung fehlen ließ, spielte er 2016/17 erstmals wieder für den FC Liefering. Für die Lieferinger kam Sørensen insgesamt zu 41 Einsätzen und einem Tor, während er für den FC Red Bull Salzburg zu drei Einsätzen kam.

Im Juli 2017 wurde er nach Deutschland an den Zweitligisten SSV Jahn Regensburg verliehen.[2]

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sørensen kam zu fünf Einsätzen für die dänische U16-Nationalmannschaft und zu zehn Einsätzen für die U17. Später absolvierte er drei Partien für die U18 und eine für die U20.

Am 31. August 2017 beim 3:0-Sieg im EM-Qualifikationsspiel in Torshavn gegen die Färöer-Inseln gab er sein Debüt für die dänische U21-Nationalmannschaft.[3]

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Asger Sørensen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.transfermarkt.de/asger-sorensen/verletzungen/spieler/260846
  2. SSV Jahn Regensburg GmbH & Co. KGaA (Hrsg.): Defensivtalent Sørensen verstärkt den SSV. In: ssv-jahn.de. 6. Juli 2017, abgerufen am 7. Juli 2017.
  3. Spieldaten auf der Webpräsenz des dänischen Fußballverbandes