Asher Brown Durand

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Asher Brown Durand
Verwandte Geister, 1849

Asher Brown Durand (* 21. August 1796 in Jefferson Village, heute Maplewood, New Jersey; † 17. September 1886 in Maplewood, New Jersey) war ein US-amerikanischer Maler der Hudson River School sowie Zeichner, Kupferstecher und Illustrator.

Er war der Bruder des Stechers Cyrus Durand (1787–1868) und des Goldschmiedes und Stechers John Durand (1792–1820).

Asher Brown Durand gehörte 1826 zu den Gründern der National Academy of Design in New York, von 1845 bis 1861 hatte er deren Präsidentschaft inne.[1] Durand war der erste amerikanische Maler, der vor der Natur arbeitete.

Werke (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. tfaoi.com: The National Academy Museum and School of Fine Arts: Asher Brown Durand, Founder 1826, PNAD 1845-61 (abgerufen am 30. Mai 2015)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Asher Brown Durand – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Meyers Dieser Artikel basiert auf einem gemeinfreien Text aus Meyers Konversations-Lexikon, 4. Auflage von 1888 bis 1890.
Bitte entferne diesen Hinweis nur, wenn du den Artikel so weit überarbeitet hast, dass der Text den aktuellen Wissensstand zu diesem Thema widerspiegelt, dies belegt ist und er den heutigen sprachlichen Anforderungen genügt.
Um danach auf den Meyers-Artikel zu verweisen, kannst du {{Meyers Online|Band|Seite}} benutzen.