AsiaWorld-Expo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
AsiaWorld–Arena
亞洲國際博覽館
AsiaWorld-Expo from Skydeck.JPG
AsiaWorld-Expo, 2007
Daten
Ort Cheong Wing Road
Chek Lap Kok,
Lantau Island
HongkongHongkong Hongkong, China
Koordinaten 22° 19′ 10″ N, 113° 56′ 26″ OKoordinaten: 22° 19′ 10″ N, 113° 56′ 26″ O
Eigentümer Regierung von Hongkong
Betreiber AsiaWorld-Expo Management Limited
Baubeginn 29. März 2004
Eröffnung 21. Dezember 2005
Oberfläche Beton
Parkett
Kunststoffbelag
Kosten 2,35 Mrd. HK$
Kapazität Arena (Hall 1)
13.500 Sitzplätze
Summit (Hall 2)
700–5.000 Sitzplätze
Runway Suites (z. B. Hall 11)
500–3.800 Sitzplätze
VIVA@AsiaWorld-Expo Suites (z. B. Hall 10)
2.800 Sitzplätze[1]
Veranstaltungen

Konzerte, Ausstellungen, Konferenzen, Shows

Die AsiaWorld-Expo (chinesisch 亞洲國際博覽館 / 亚洲国际博览馆, Pinyin Yàzhōu Guójì Bólǎnguǎn, Jyutping Aa3zau1 Gwok3zai3 Bok3laam5gun2, kurz: 亞博 / 亚博, Yàbó, Jyutping Aa3bok3) ist ein Messe-, Kongress- und Veranstaltungszentrum in Hongkong. Sie befindet sich neben dem Hong Kong International Airport auf der Insel Chek Lap Kok. Neben dem Hong Kong Convention and Exhibition Centre, kurz: HKCEC (香港會議展覽中心 / 香港会议展览中心, kurz: 會展中心 / 会展中心), am Victoria Harbour in Wan Chai Nord, ist die AsiaWorld-Expo einer der größten und wichtigsten Kongress- und Messeveranstaltungsorte Hongkongs.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die AsiaWorld-Expo ist ein ÖPP-Projekt (englisch „Public-private-Partnership“ – PPP) zwischen der öffentliche Hand Hongkongs und der Privatwirtschaft. Der Generalunternehmer Dragages Hong Kong Ltd. (寶嘉建築有限公司 / 宝嘉建筑有限公司) und die Industrial and Commercial Bank of China (Asia) waren Projektentwickler und -partner der Hongkonger Regierung. Das öffentliche Grundstück wurde von der Airport Authority Hong Kong, kurz: AAHK (香港機場管理局 / 香港机场管理局, kurz: 機管局 / 机管局), zur Verfügung gestellt. Der Bau der Hallen wurde am 29. März 2004 begonnen und das Areal am 21. Dezember 2005 von Donald Tsang offiziell eröffnet.

In der Arena sind bisher Britney Spears, Kylie Minogue, Madonna, Lady Gaga, Justin Bieber, Coldplay, Taylor Swift, Deep Purple, Oasis und viele weitere aufgetreten.

Areale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Arena (Hall 1) ist eine Konzerthalle mit 13.500 Sitzplätzen
  • Summit (Hall 2) ist eine Multifunktionshalle mit 5.000 Sitzplätzen
  • Große Messehalle, unterteilbar in 8 kleine Hallen, Gesamtgröße: 70.000 m²
  • Konferenzräume, Restaurants, Lounges

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: AsiaWorld-Expo – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. AsiaWorld-Expo: AsiaWorld-Expo - Capacity Table. In: asiaworld-expo.com. Abgerufen am 15. Oktober 2018 (englisch).