Asienspiele 2006/7er-Rugby

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Das 7er-Rugby-Turnier der Asienspiele 2006 fand am 10. und 11. Dezember im Grand Hamad Stadium statt. Es nahmen 9 Nationen daran teil.

Qualifikation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ursprünglich hatte die ARFU geplant, dass 8 Mannschaften an dem Turnier teilnehmen sollten und die Singer Rugby 7's 2005 als Qualifikationsturnier dienen würden[1] . Diesen Plan ließ man später fallen. Von Anfang qualifiziert waren Gastgeber Katar und die 6 bestplatzierten Mannschaften aus dem Turnier von den Asienspielen 2002 (Südkorea, Taiwan, Thailand, Japan, China und Sri Lanka). Bei einem Qualifikationsturnier am 4. Februar 2006 qualifizierte sich Hongkong als achte Mannschaft[2] . Später wurde noch Indien hinzugefügt, damit 9 Nationen an dem Turnier teilnehmen.

Vorrunde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gruppe A[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Team Siege Unent. Ndlg. Ergeb. Diff. Punkte
1. Korea SudSüdkorea Südkorea 2 0 0 63:7 +56 6
2. HongkongHongkong Hongkong 1 0 1 33:42 −9 4
3. ThailandThailand Thailand 0 0 2 21:68 −47 2
10. Dezember
17:00
Korea SudSüdkorea Südkorea 21 : 7 HongkongHongkong Hongkong

10. Dezember
18:45
HongkongHongkong Hongkong 26 : 21 ThailandThailand Thailand

10. Dezember
20:30
Korea SudSüdkorea Südkorea 42 : 0 ThailandThailand Thailand

Gruppe B[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Team Siege Unent. Ndlg. Ergeb. Diff. Punkte
1. China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China 2 0 0 72:5 +67 6
2. Sri LankaSri Lanka Sri Lanka 1 0 1 53:31 +22 4
3. IndienIndien Indien 0 0 2 0:89 −89 2
10. Dezember
17:30
China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China 41 : 0 IndienIndien Indien

10. Dezember
19:15
Sri LankaSri Lanka Sri Lanka 48 : 0 IndienIndien Indien

10. Dezember
21:00
China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China 31 : 5 Sri LankaSri Lanka Sri Lanka

Gruppe C[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Team Siege Unent. Ndlg. Ergeb. Diff. Punkte
1. JapanJapan Japan 2 0 0 82:7 +75 6
2. TaiwanRepublik China (Taiwan) Taiwan 1 0 1 89:24 +65 4
3. KatarKatar Katar 0 0 2 0:140 −140 2
10. Dezember
18:00
TaiwanRepublik China (Taiwan) Taiwan 82 : 0 KatarKatar Katar

10. Dezember
19:45
JapanJapan Japan 58 : 0 KatarKatar Katar

10. Dezember
21:30
JapanJapan Japan 24 : 7 TaiwanRepublik China (Taiwan) Taiwan

Finalrunde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Halbfinale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

11. Dezember
17:30
JapanJapan Japan 22 : 7 TaiwanRepublik China (Taiwan) Taiwan

11. Dezember
18:00
Korea SudSüdkorea Südkorea 19 : 5 China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China

Spiel um Platz 3[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

11. Dezember
20:00
China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China 19 : 12 TaiwanRepublik China (Taiwan) Taiwan

Finale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

11. Dezember
20:30
JapanJapan Japan 27 : 26 Korea SudSüdkorea Südkorea

Spiele um die Plätze 5-8[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Halbfinale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

11. Dezember
17:00
IndienIndien Indien 17 : 5 KatarKatar Katar

Spiel um Platz 7[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

11. Dezember
19:00
ThailandThailand Thailand 29 : 0 IndienIndien Indien

Spiel um Platz 5[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

11. Dezember
19:30
HongkongHongkong Hongkong 35 : 5 Sri LankaSri Lanka Sri Lanka

Medaillengewinner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Spieler
1 JapanJapan Japan Takeshi Fujiwara, Eiji Yamamoto, Yuki Okuzono, Yusaku Kuwazuru, Hiroki Yoshida, Takashi Sato, Takashi Suzuki, Yusuke Kobuki, Masahiro Tsuiki, Akihito Yamada, Hiroki Yamazaki, Yohei Shinomiya
2 Korea SudSüdkorea Südkorea Lee Kwang-moon, Yoo Min-hyung, Youn Kwon-woo, Yang Young-hun, Yun Hi-su, Kim Hyung-ki, Chae Jae-young, Kim Jong-su, Kwak Chul-woong, Chun Jong-man, You Young-nam, Lee Myung-geun
3 China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China He Zhongliang, Wang Jiacheng, Sun Tao, Xu Hui, Zhang Zhiqiang, Yuan Feng, Li Yang, Wang Chongyi, Lu Zhuan, Jiang Xuming, Zhang Heng, Liu Kai

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. [1]
  2. [2]