Asobo Studio

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Asobo Studio SARL
Rechtsform Société à responsabilité limitée
Gründung 17. Oktober 2002
Sitz Bordeaux
Frankreich
Leitung Sébastien Wloch
David Dedeine
Mitarbeiterzahl 140+ (2018)
Umsatz 7 Mio. EUR (2014)
Branche Softwareentwicklung
Website www.asobostudio.com

Asobo Studio SARL ist ein französisches Entwicklungsstudio für Videospiele, mit Sitz in Bordeaux. Das Studio wurde im Jahr 2002 gegründet und hat seit seiner Gründung 23 Videospiele entwickelt, darunter Videospieladaptionen der Pixar-Filme: Ratatouille, WALL-E, Oben und Toy Story 3.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eine Gruppe aus zwölf Videospielentwicklern kaufte die Rechte des PlayStation-2-Multiplayer-Spiels Super Farm und gründete Asobo Studio. Ihr erstes Spiel wurde im Jahr 2003 von Ignition Entertainment veröffentlicht. In den Folgejahren entwickelte das Studio einige weitere Spiele. Asobo wurde von THQ beauftragt, Videospieladaptionen von den Pixar-Filmen Ratatouille, WALL-E und Oben zu entwickeln.

Während der Games Convention 2008 kündigte der Videospiel-Publisher Codemasters das Spiel Fuel an, das von Asobo Studio entwickelt wurde. Fuel wurde am 5. Juni 2009 für Playstation 3 und Xbox 360 und am 5. Juli 2009 für Windows veröffentlicht. Das Studio arbeitete von 2010 bis 2012 an Kinect Rush: A Disney-Pixar Adventure für Xbox 360 Kinect. Das Spiel verfügt über einen Scan-Prozess, mit dem der Spieler seinen eigenen Pixar-Avatar erstellen kann. Es kommen Charaktere aus Ratatouille, Die Unglaublichen, Cars, Oben und Toy Story in dem Spiel vor. Das Spiel wurde von den Microsoft Studios und den Disney Interactive Studios im März 2012 veröffentlicht.

Asobo Studio entwickelte die Konsolenversionen von Monopoly Family Fun Pack, Monopoly Plus, My Monopoly und Monopoly Deal. Seit 2016 arbeitet Asobo Studio erneut mit Microsoft zusammen, um zwei Spiele für HoloLens zu entwickeln: Fragments und Young Conker. Beide Spiele waren in einer am 30. März 2016 veröffentlichten Developer Edition verfügbar. Asobo Studio gewann den von Syntec Numérique EY und SNJV verliehenen 2016 French Video Game Creator Preis. 2017 kündigte Asobo Studio A Plague Tale: Innocence an, das am 14. Mai 2019 von Focus Home Interactive für Windows, PlayStation 4 und Xbox One veröffentlicht wurde.[1]

Entwickelte Spiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Titel Publisher Erstveröffentlichung
Super Farm Ignition Entertainment 2003
Sitting Ducks LSP 2004
The Mummy: The Animated Series HIP Interactive 2004
Nemesis Strike HIP Interactive 2005
Garfield: A Tail of Two Kitties Game Factory 2006
Ratatouille THQ 2007
WALL-E THQ 2008
Fuel Codemasters 2009
Up THQ 2009
Racket Sports Party Ubisoft 2010
Toy Story 3 Disney Interactive Studios 2010
Racket Sports Ubisoft 2010
Kinect Rush: A Disney-Pixar Adventure Microsoft Studios 2012
The Crew Ubisoft 2014
Monopoly Plus Ubisoft 2014
Fragments – HoloLens Microsoft Studios 2016
Young Conker – HoloLens Microsoft Studios 2016
ReCore Microsoft Studios 2016
Disneyland Adventures Microsoft Studios 2017
Zoo Tycoon: Ultimate Animal Collection Microsoft Studios 2017
The Crew 2 Ubisoft 2018
A Plague Tale: Innocence Focus Home Interactive 2019
Microsoft Flight Simulator Xbox Game Studios in Entwicklung

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Annie Award 2008 Best Animated Video Game für Ratatouille
  • GameSpot Most Surprisingly Good Game Special Achievement 2008 für WALL-E PS2 (nominiert)[2]
  • GameSpot Better Use of a Creative License Special Achievement 2008 für WALL-E PS2 (nominiert)[3]
  • French Video Game Festival Milthon of Best consoles video game für WALL-E PS2 (nominiert)
  • Guinness World Records. Auszeichnung für die größte bespielbare Karte in einem Konsolenspiel für Fuel.[4]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. A Plague Tale: Innocence - IGN. Abgerufen am 25. Januar 2020 (englisch).
  2. Best of 2008 Special Achievements. In: GameSpot. Abgerufen am 5. Februar 2020 (amerikanisches Englisch).
  3. Best of 2008 Special Achievements. In: GameSpot. Abgerufen am 5. Februar 2020 (amerikanisches Englisch).
  4. Fuel Is The Biggest Console Game Ever. Abgerufen am 5. Februar 2020 (amerikanisches Englisch).