Assassin’s Creed II: Discovery

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Assassin’s Creed II: Discovery
StudioGriptonite Games
PublisherUbisoft
Erstveröffent-
lichung
Nintendo DS:
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 17. November 2009
AustralienAustralien 19. November 2009
EuropaEuropa 20. November 2009
iOS:
7. Januar 2010
PlattformNintendo DS,
iOS
GenreAction-Adventure
SpielmodusEinzelspieler
SteuerungTouchpad
Altersfreigabe
USK ab 12 freigegeben
PEGI ab 12 Jahren empfohlen

Assassin’s Creed II: Discovery ist ein 2009 von Ubisoft veröffentlichtes Spiel, entwickelt von Griptonite Games. Es ist dem Action-Adventure-Genre zuzuordnen und erstmals im November 2009 für den Nintendo DS erschienen.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Hauptcharakter in Assassin’s Creed II: Discovery ist der Italiener Ezio Auditore da Firenze. Das Spiel spielt im Jahr 1490 und somit 14 Jahre nach Beginn der Geschichte des Spiels Assassin’s Creed II. Im Spielverlauf findet er heraus, dass die Tempelritter, die Feinde der Assassinen, planen, die neue Welt zu erkunden. Der Spieler hat außerdem die Aufgabe, Christoph Columbus zu retten und Tomás de Torquemada zu töten, um die Bedrohung der Templer zu stoppen.

Spielprinzip[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei Assassin’s Creed II: Discovery handelt es sich um ein Action-Adventure, das sich aus Elementen der Genres Jump ’n’ Run, Hack and Slay und Stealth-Computerspiel zusammensetzt und dabei im Spielverlauf eine Geschichte erzählt.

Rezeption[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Assassin’s Creed II: Discovery erhielt positive Rezensionen:

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. IGN Entertainment bewertet Assassin’s Creed II: Discovery, abgerufen am 27. März 2015 (englisch)
  2. gamerankings.com: Gesamtbewertung des Spiels, abgerufen am 27. März 2015