Assemblage 23

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Assemblage 23
Tom Shear bei einem Auftritt auf dem Arvikafestival 2008
Tom Shear bei einem Auftritt auf dem Arvikafestival 2008
Allgemeine Informationen
Genre(s) Synthie Pop, Future Pop, Elektro
Gründung 1998
Website www.assemblage23.com
Aktuelle Besetzung
Tom Shear

Der in Seattle lebende Tom Shear gründete 1998 das Elektro-Projekt Assemblage 23. Er besaß schon vor der Gründung Musikerfahrungen, da er in einer Punk-Band Bass spielte und auch zuhause an Synth-Pop-Stücken arbeitete.

Als im Vorprogramm eines Depeche-Mode-Konzerts ein DJ Industrial- und EBM-Tracks laufen ließ, war Tom Shear davon so inspiriert, dass er Assemblage 23 gründete. Der Name ist dabei willkürlich gewählt.

Unterstützt wird Tom Shear bei Live-Auftritten von Paul Seegers (Keyboard) und Kevin Choby (Schlagzeug).

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alben

  • 2000: Contempt
  • 2001: Failure
  • 2001: Addendum
  • 2002: Defiance
  • 2002: Document
  • 2004: Storm
  • 2007: Meta
  • 2008: Early, Rare, And Unreleased 1988–1998
  • 2009: Early, Rare, And Unreleased: Volume Two
  • 2009: Compass
  • 2012: Bruise
  • 2016: Endure

Singles

  • 2001: Disappoint
  • 2002: Document
  • 2004: Let The Wind Erase Me
  • 2004: Ground
  • 2007: Binary
  • 2009: Spark

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]