Association to Advance Collegiate Schools of Business

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Logo

Die Association to Advance Collegiate Schools of Business (AACSB; vormals bekannt als American Assembly of Collegiate Schools of Business) ist eine amerikanische Akkreditierungorganisation der Non-Profit-Organisation AACSB International, die 1916 in St. Louis gegründet wurde. Gründungsmitglied ist unter anderem die Harvard University. Im Jahr 2009 hat die AACSB auch ein Büro in Singapur eröffnet.[1]

Europäische Hochschulen mit AACSB-Akkreditierung (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Deutschland[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Deutschland sind elf Institutionen akkreditiert:[2]

Frankreich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Österreich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schweden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schweiz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Niederlande[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Großbritannien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Andere Akkreditierungsorganisationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. www.aacsb.edu/en/about/ (Memento des Originals vom 20. Juni 2014 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.aacsb.edu
  2. AACSB Accredited Institutions
  3. Übersicht der akkreditierten Einrichtungen