Astrosat

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Astrosat
Astrosat
Typ: Astronomiesatellit
Land: IndienIndien Indien
Betreiber: ISRO
COSPAR-ID: 2015-052A
Missionsdaten
Masse: 1470 kg
Start: 28. September 2015, 04:30 UTC
Startplatz: Satish Dhawan Space Centre, FLP
Trägerrakete: PLSV C-30
Status: aktiv
Bahndaten
Umlaufzeit: 97,5 min[1]
Bahnneigung:
Apogäumshöhe 657 km
Perigäumshöhe 640 km

Astrosat ist Indiens erster der Astronomie gewidmeter Satellit.

Nach einem ersten erfolgreichen röntgenastronomischen Experiment 1996 (Indian X-ray Astronomy Experiment auf IRS-P3) beschloss die indische Raumfahrtagentur ISRO die Entwicklung eines umfassenden Astronomiesatelliten. Die von verschiedenen indischen und internationalen Instituten entwickelte Nutzlast umfasst zwei Ultraviolettteleskope und vier Röntgendetektoren für verschiedene Experimente für den Röntgenbereich, unter anderem einen Dreifach-Proportionalzähler für die kontinuierliche und zeitaufgelöste Überwachung des Röntgenhimmels.[2]

Flugverlauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Astrosat wurde am 28. September 2015 mit einer PSLV-XL-Rakete vom Startplatz Sriharikota High Altitude Range (SHAR) aus in eine niedrige Erdumlaufbahn (LEO) gebracht. Das UV-Teleskop UVIT ging am 30. November 2015 in Betrieb und arbeitete gemäß den Erwartungen.[3] Die Mission war für fünf Jahre ausgelegt. Da nach Ablauf dieser Zeit noch alle Instrumente arbeiteten, wurde die Mission auf unbestimmte Zeit verlängert.[4]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Bahndaten nach ASTROSAT. N2YO, 7. Dezember 2015, abgerufen am 7. Dezember 2015 (englisch).
  2. Matthias Delbrück: Indiens Weitblick im All. Das erfolgreich gestartete indische Weltraumobservatorium Astrosat soll in einem besonders breiten Wellenlängenbereich beobachten. In: Physik Journal, Jg. 14 (2015), Nr. 11, S. 14.
  3. ISRO: First Light Images from Ultraviolet Imaging Telescope (UVIT) payload onboard ASTROSAT in Orbit. 5. Dezember 2015, abgerufen am 7. Dezember 2015 (englisch).
  4. Anonna Dutt: India’s space telescope completes 5-year mission life, will continue to function: ISRO chief. Hindustan Times, 29. September 2020, abgerufen am 2. Oktober 2020 (englisch).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Astrosat-1 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien