Asuksak Island

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
 Dies ist eine alte Version dieser Seite, zuletzt bearbeitet am 5. September 2015 um 08:18 Uhr durch Uwe Gille (Diskussion | Beiträge) (Auszeichnungsfehler korrigiert | Helfer gesucht). Sie kann sich erheblich von der aktuellen Version unterscheiden.
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Asuksak Island
Gewässer Pazifischer Ozean
Inselgruppe Aleuten
Geographische Lage 51° 55′ 47″ N, 176° 5′ 54″ WKoordinaten: 51° 55′ 47″ N, 176° 5′ 54″ W
Asuksak Island (Alaska)
Asuksak Island
Länge 1,6 km
Höchste Erhebung 21 m
Einwohner unbewohnt

Asuksak Island ist eine kleine unbewohnte Insel der Andreanof Islands, die zu den Aleuten gehören. Das 1,6 km lange und 21 m hohe Eiland liegt westlich von Umak Island und südlich von Great Sitkin Island.

1852 wurde Asuksak von Mikhail Tebenkov erstmals in den Seekarten als „O(strov) Asukhsakh“ verzeichnet. Der Name ist wahrscheinlich von dem aleutischen Wort „asux“, was so viel wie Kessel bedeutet, abgeleitet.

Weblinks