Atelaw Yeshetela

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Atelaw Yeshetela bei den Crosslauf-Europameisterschaften 2011 in Velenje

Atelaw Yeshetela (Atelaw Yeshetela Bekele; * 4. Dezember 1987) ist ein belgischer Langstreckenläufer äthiopischer Herkunft, der vor allem im Crosslauf erfolgreich ist.

Er wurde in Äthiopien geboren und kam im Alter von 16 Jahren nach Belgien. 2008 erhielt er die belgische Staatsbürgerschaft. Er startete bei den Crosslauf-Europameisterschaften in Brüssel im U23-Rennen, erreichte das Ziel jedoch nicht. Im folgenden Jahr belegte er bei den nationalen Meisterschaften im 10.000-Meter-Lauf den zweiten Platz und wurde daraufhin für die Teilnahme an den U23-Leichtathletik-Europameisterschaften in Kaunas nominiert, wo er das Rennen jedoch vorzeitig aufgab. Bei den Crosslauf-EM in Dublin gewann er in der Altersklasse U23 die Bronzemedaille.

2010 blieb er weitgehend ohne herausragende Resultate. Bei den Crosslauf-Weltmeisterschaften in Bydgoszcz belegte er den 94. Platz und bei den Crosslauf-EM in Albufeira den 54. Platz. Seinen bis dahin größten Erfolg feierte er mit seinem Sieg bei den Crosslauf-EM 2011 in Velenje.[1]

Persönliche Bestzeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Atelaw Bekele – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Fußnoten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. European Athletic Association: Bekele from gun to tape. 11. Dezember 2011