Athanis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Athanis von Syrakus (auch Athanas) war ein antiker griechischer Geschichtsschreiber. Er stammte aus Syrakus und lebte im 4. Jahrhundert v. Chr.

Athanis zählte in den Jahren 357/56 und 356/55 v. Chr. zu den „Vorstehern“ des Demos. Er setzte das Werk des Philistos fort und verfasste insgesamt dreizehn Bücher über die weitere Geschichte Dionysios' II., die Expedition Dions sowie die Ereignisse um Timoleon mindestens bis zu dessen Rücktritt 337/36. Von Athanis' Werk sind lediglich Fragmente erhalten.

Textausgaben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Lionel Pearson: The Greek Historians of the West. Timaeus and his Predecessors (= Philological Monographs of the American Philological Association. Bd. 35). Scholars Press, Atlanta (Georgia) 1987, ISBN 1-55540-078-7, S. 31 f.