Atlantische Hurrikansaison 1950

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Atlantische Hurrikansaison 1950
Alle Stürme der Saison
Alle Stürme der Saison
Bildung des ersten Sturms 12. August 1950 (Able)
Auflösung des letzten Sturms 12. November 1950 (Sechzehn)
Stärkster Sturm: Dog – 943 hPa (mbar), 125 kn (230 km/h)
Tropische Tiefs: 16
Stürme: 16
Hurrikane: 11
Schwere Hurrikane (Kat. 3+): 6
Opferzahl gesamt: 88
Gesamtschaden: 38,5 Millionen $ (1950)
Atlantische Hurrikansaison
1948, 1949, 1950, 1951, 1952

Die Atlantische Hurrikansaison 1950 begann offiziell am 15. Juni 1950 und endete am 12. November 1950. Es war die erste Saison in der den tropischen Zyklonen Namen zugewiesen wurde. Die 1950er Saison war mit 16 Tropenstürmen, von denen sich alle außer fünf zu Hurrikans entwickelten, eine sehr aktive Saison.[1] Insgesamt acht der Wirbelstürme wurden als schwere Hurrikane (Kategorie 3 und höher) eingestuft, bevor eine moderne Reanalyse der National Oceanic and Atmospheric Administration (NOAA) nur sechs als wirklich schwere Hurrikane einstuft.

Überblick[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vom Beginn der Saison am 15. Juni bis Anfang August blieb der tropische Atlantik auch im Vergleich zu anderen Saisonen bemerkenswert ruhig, wie das U.S. Wetterbüro feststellte[1]. Dies änderte sich am 12. August, als sich der erste tropische Sturm der Saison östlicher der Kleinen Antillen bildete. Der Sturm wurde Hurrikan „Able“ getauft und wuchs sich in den folgenden Tagen zu einem Hurrikan der Stufe 3 aus. In den folgenden vier Wochen entstanden weitere fünf tropische Stürme, die sich zu Hurrikanen der Kategorie 2 oder höher auswuchsen. Der Stärkste war Hurrikan „Dog“, der die Kategorie 4 und Windgeschwindigkeiten bis zu 230 km/h erreichte.

Nach Hurrikan „Fox“ eine rund zwei Wochen dauernde ruhigere Phase, in der sich keine tropischen Stürme entwickelten. Erst mit Hurrikan George, der sich vom 27. September an bildete, wurde der Atlantik wieder aktiver. Insgesamt bildeten sich im Oktober acht weitere Stürme, von denen vier Hurrikanstärke erreichten, sich jedoch nur noch zwei davon zu schweren Hurrikans entwickeln konnten. Mit dem Tropischer Sturm „Sechzehn“, der sich am 12. November auflöste, endete die Hurrikansaison.

Die Tropischen Stürme Mike, Fünfzehn und Sechzehn wurden erst bei einer modernen Reanalyse entdeckt. Außerdem stellte die spätere Untersuchung der Forscher fest, dass mehrere Stürme in der Saison 1950 schwächer waren als gedacht, was zu einem niedrigeren ACE führte, als ursprünglich bewertet.

Saffir-Simpson-Hurrikan-Skala

Stürme[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hurrikan Able[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kategorie-3-Hurrikan (SSHS)
Able 1950-08-19 weather map.jpg Able 1950 track.png
Dauer 12. August – 22. August
Intensität 110 kn (205 km/h) (1-min), 953 hPa

Hurrikan Baker[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kategorie-2-Hurrikan (SSHS)
Baker 1950 rainfall.png Baker 1950 track.png
Dauer 18. August – 1. September
Intensität 90 kn (165 km/h) (1-min), 978 hPa

Hurrikan Charlie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kategorie-2-Hurrikan (SSHS)
Charlie 50.JPG Charlie 1950 track.png
Dauer 21. August – 5. September
Intensität 95 kn (175 km/h) (1-min)

Hurrikan Dog[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kategorie-4-Hurrikan (SSHS)
Hurricane Dog (1950).JPG Dog 1950 track.png
Dauer 30. August – 18. September
Intensität 125 kn (230 km/h) (1-min), ≤943 hPa

Hurrikan Easy[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kategorie-3-Hurrikan (SSHS)
Easy 1950 rainfall.png Easy 1950 track.png
Dauer 1. September – 9. September
Intensität 105 kn (195 km/h) (1-min), ≤958 hPa

Hurrikan Fox[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kategorie-4-Hurrikan (SSHS)
Fox 1950 track.png
Dauer 8. September – 17. September
Intensität 120 kn (220 km/h) (1-min), 946 hPa

Hurrikan George[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kategorie-2-Hurrikan (SSHS)
George 1950 track.png
Dauer 27. September – 5. Oktober
Intensität 95 kn (175 km/h) (1-min), 960 hPa

Tropischer Sturm How[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tropischer Sturm (SSHS)
How 1950 track.png
Dauer 1. Oktober – 4. Oktober
Intensität 40 kn (75 km/h) (1-min), ≤1007 hPa

Hurrikan Item[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kategorie-2-Hurrikan (SSHS)
Item 1950 track.png
Dauer 8. Oktober – 11. Oktober
Intensität 90 kn (165 km/h) (1-min), 976 hPa

Hurrikan Jig[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kategorie-3-Hurrikan (SSHS)
Jig 1950 track.png
Dauer 11. Oktober – 18. Oktober
Intensität 100 kn (185 km/h) (1-min), ≤987 hPa

Hurrikan King[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kategorie-4-Hurrikan (SSHS)
King 1950-10-18 weather map.jpg King 1950 track.png
Dauer 13. Oktober – 20. Oktober
Intensität 115 kn (215 km/h) (1-min), 955 hPa

Tropischer Sturm Zwölf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tropischer Sturm (SSHS)
1950 Atlantic tropical storm 12 track.png
Dauer 17. Oktober – 24. Oktober
Intensität 60 kn (110 km/h) (1-min), ≤1001 hPa

Hurrikan Love[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kategorie-1-Hurrikan (SSHS)
Love 1950-10-20 weather map.jpg Love 1950 track.png
Dauer 18. Oktober – 22. Oktober
Intensität 70 kn (130 km/h) (1-min), 987 hPa

Tropischer Sturm Mike[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tropischer Sturm (SSHS)
Mike 1950 track.png
Dauer 25. Oktober – 28. Oktober
Intensität 40 kn (75 km/h) (1-min), ≤1006 hPa

Tropischer Sturm Fünfzehn[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tropischer Sturm (SSHS)
1950 Atlantic tropical storm 15 track.png
Dauer 27. Oktober – 29. Oktober
Intensität 45 kn (85 km/h) (1-min), ≤1010 hPa

Tropischer Sturm Sechzehn[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tropischer Sturm (SSHS)
1950 Atlantic tropical storm 16 track.png
Dauer 10. November – 12. November
Intensität 60 kn (110 km/h) (1-min), ≤1001 hPa

Sturmnamen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Able
  • Baker
  • Charlie
  • Dog
  • Easy
  • Fox
  • George
  • How
  • Item
  • Jig
  • King
  • Love
  • Mike (unbenutzt)
  • Nan (unbenutzt)
  • Oboe (unbenutzt)
  • Peter (unbenutzt)
  • Queen (unbenutzt)
  • Roger (unbenutzt)
  • Sugar (unbenutzt)
  • Tare (unbenutzt)
  • Uncle (unbenutzt)
  • Victor (unbenutzt)
  • William (unbenutzt)
  • Xray (unbenutzt)
  • Yoke (unbenutzt)
  • Zebra (unbenutzt)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Atlantische Hurrikansaison 1950 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b U.S. Weather Bureau, Monthly Weather Review, Hurricanes of the 1950 Season (PDF; 16,95 MB)