Attribution

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Attribution (Sozialpsychologie))
Wechseln zu: Navigation, Suche
Icon tools.svg

Dieser Artikel wurde auf der Qualitätssicherungsseite des Wikiprojekts Psychologie eingetragen. Dies geschieht, um die Qualität der Artikel aus dem Themengebiet Psychologie zu verbessern. Dabei werden Artikel verbessert oder auch zur Löschung vorgeschlagen, wenn sie nicht den Kriterien der Wikipedia entsprechen. Hilf mit bei der Verbesserung und beteilige dich an der Diskussion im Projekt Psychologie.

Die Artikel Attribution, Kausalattribuierung und Zugeschriebene Position überschneiden sich thematisch. Hilf mit, die Artikel besser voneinander abzugrenzen oder zusammenzuführen (→ Anleitung). Beteilige dich dazu an der betreffenden Redundanzdiskussion. Bitte entferne diesen Baustein erst nach vollständiger Abarbeitung der Redundanz und vergiss nicht, den betreffenden Eintrag auf der Redundanzdiskussionsseite mit {{Erledigt|1=~~~~}} zu markieren. Lektor w (Diskussion) 15:51, 8. Dez. 2016 (CET)

Attribution (häufig auch Attribuierung) bezeichnet in der Psychologie im engeren Sinn die Zuschreibung von angenommenen bzw. vermuteten Ursachen von Handlungen, Vorgängen und Situationen (Kausalattribuierung).[1] Der Begriff Attribution wurde durch Fritz Heider (1896–1988) geprägt, siehe Attributionstheorien.

Im weiteren Sinn wird auch die Zuschreibung von Merkmalen und Eigenschaften als Attribuierung bezeichnet,[2][3] also etwa die Zuschreibung des sozialen Status einer Person.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • U. Rudolph: Motivationspsychologie. Beltz-Verlag, Weinheim 2003, Kapitel 7 und 8.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Wiktionary: Attribuierung – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Hans-Werner Bierhoff: Attribution im Lexikon der Psychologie, Spektrum.de
  2. Günter Wiswede: Sozialpsychologie-Lexikon. Walter de Gruyter, 2004, S. 36, Stichwort Attribution. Zitat zum Begriff: „Zuschreibung von Ursachen für Ereignisse, vor allem für Handlungen […] Im weiteren Sinn wird auch die Zuschreibung bestimmter Merkmale […] als A. bezeichnet.“
  3. Günter W. Maier: Attribution Gabler Wirtschaftslexikon. Zitat: „Zuschreibung von Eigenschaften und Ursache-Wirkung-Beziehungen gegenüber der Realität durch die handelnde Person zur Erleichterung der Orientierung im Alltag.“