Aubance

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Aubance
Quelle der Aubance in Louerre

Quelle der Aubance in Louerre

Daten
Gewässerkennzahl FRM5014200
Lage Frankreich, Region Pays de la Loire
Flusssystem Loire
Abfluss über Louet → Loire → Atlantischer Ozean
Quelle im Ortsgebiet von Louerre
47° 17′ 48″ N, 0° 19′ 31″ W
Quellhöhe ca. 60 m[1]
Mündung im Gemeindegebiet von Denée in den LouetKoordinaten: 47° 22′ 46″ N, 0° 37′ 17″ W
47° 22′ 46″ N, 0° 37′ 17″ W
Mündungshöhe ca. 14 m[2]
Höhenunterschied ca. 46 m
Sohlgefälle ca. 1,3 ‰
Länge 36 km[3]
Kleinstädte Mûrs-Erigné

Die Aubance ist ein Fluss in Frankreich, der im Département Maine-et-Loire in der Region Pays de la Loire verläuft. Sie entspringt im Regionalen Naturpark Loire-Anjou-Touraine, im Ortsgebiet von Louerre, entwässert generell in nordwestlicher Richtung und mündet nach 36 Kilometern im Gemeindegebiet von Denée als linker Nebenfluss in den Louet, der ein langer Seitenarm der Loire ist.

Orte am Fluss[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

(Reihenfolge in Fließrichtung)

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Fluss bildet die klimatischen Voraussetzungen für das Weinbaugebiet Coteaux-de-l’Aubance.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Quelle geoportail.gouv.fr
  2. Mündung geoportail.gouv.fr
  3. Gewässerinformationssystem Service d’Administration National des Données et Référentiels sur l’Eau (französisch) (Hinweise), abgerufen am 27. Januar 2015, gerundet auf volle Kilometer