Auchel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Auchel
Wappen von Auchel
Auchel (Frankreich)
Auchel
Region Hauts-de-France
Département Pas-de-Calais
Arrondissement Béthune
Kanton Auchel (Hauptort)
Gemeindeverband Artois Comm
Koordinaten 50° 30′ N, 2° 28′ OKoordinaten: 50° 30′ N, 2° 28′ O
Höhe 68–157 m
Fläche 6,00 km2
Einwohner 10.574 (1. Januar 2015)
Bevölkerungsdichte 1.762 Einw./km2
Postleitzahl 62260
INSEE-Code
Website http://www.auchel.fr/

Cités de la fosse

Auchel ist eine französische Stadt mit 10.574 Einwohnern (Stand 1. Januar 2015) im Département Pas-de-Calais in der Region Hauts-de-France. Sie liegt im Kanton Auchel im Arrondissement Béthune und ist Mitglied der Artois Comm.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Nordseeküste ist von Auchel sowohl in westlicher als auch in nördlicher Richtung 60 km entfernt. Nordöstlich in 32 km Entfernung verläuft die belgische Grenze. Die Autobahn E 15 von Calais nach Arras verläuft nördlich in fünf Kilometer Entfernung.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Jahr 1851 wurden in Auchel Kohlevorkommen entdeckt, deren Ausbeutung mit einem raschen Anwachsen der Bevölkerung verbunden waren. 1950 hatte die Stadt etwa 15.000 Einwohner. Nach dem Rückgang der Kohleförderung in den 1960er Jahren sank die Bevölkerungszahl wieder, trotz der Bemühungen, in der Stadt einen wirtschaftlichen Ausgleich für die weggefallenen Arbeitsplätze zu schaffen.

Bevölkerungsentwicklung Auchel
Jahr 1793 1856 1901 1954 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007
Einwohner 552 875 9.094 14.828 14.412 14.091 13.329 12.535 11.813 11.392 11.225

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Auchel gibt es ein Bergbaumuseum und ein 2002 gegründetes Brieftaubenmuseum, das sich mit dem Hobby vieler Bergleute beschäftigt. Die Kirche Saint-Martin stammt aus dem 15. Jahrhundert. Das Rathaus befindet sich in einem Gebäude aus dem 16. Jahrhundert, das zuvor das Verwaltungsgebäude eines Mädchenpensionats war.

Partnerstädte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Von 1966 bis 1974 war Auchel Partnerstadt der ehemaligen Stadt Letmathe (Sauerland) und ist seit 1975, nach dem Zusammenschluss der Städte Letmathe und Iserlohn zu einer neuen Stadt Iserlohn, Partnerstadt von Iserlohn. Auchel ist auch Partnerstadt der englischen Stadt West Malling, die in der Grafschaft Kent liegt.

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auchel ist Geburtsstadt von

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Auchel – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien