Audi Q2

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Audi
Audi Q2 2.0 TDI quattro

Audi Q2 2.0 TDI quattro

Q2
Produktionszeitraum: seit 2016
Klasse: SUV
Karosserieversionen: Kombi
Motoren: Ottomotoren:
1,0–2,0 Liter
(85–140 kW)
Dieselmotoren:
1,6–2,0 Liter
(85–140 kW)
Länge: 4191 mm
Breite: 1794 mm
Höhe: 1508 mm
Radstand: 2595–2601 mm
Leergewicht: 1280–1555 kg
Sterne im Euro NCAP-Crashtest (2016)[1] 5 Sterne im Euro-NCAP-Crashtest

Der Audi Q2  (interne Typbezeichnung GA) ist ein Kompakt-SUV der Audi AG, der am 1. März 2016 auf dem Genfer Auto-Salon präsentiert wurde.[2] Er wird im Audi-Werk in Ingolstadt hergestellt und basiert auf der MQB-Plattform. Auf dem europäischen Markt startete der Audi Q2 im Herbst 2016.

Ausstattung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Audi Q2 erhält serienmäßig einen MMI-Monitor, der oben auf der Instrumententafel positioniert ist. Er lässt sich über einen Dreh-/Drücksteller und zwei Tasten auf dem Mitteltunnel bedienen. Abhängig von der Ausstattung verfügt der Dreh-/Drücksteller zusätzlich über eine Touchpad-Funktion. Ein WLAN-Hotspot erlaubt Surfen und Streamen mit mobilen Endgeräten im Fahrzeug. Mit der MMI Navigation plus mit MMI touch lassen sich auch die Online-Dienste von Audi Connect nutzen. Die dafür benötigte Daten-Verbindung ist mittels der fest im Auto verbauten SIM-Karte (embedded SIM) inklusive. Über das Audi Smartphone Interface lässt sich CarPlay und Android Auto über einen USB-Anschluss im Fahrzeug einbetten.

Auch die Progressivlenkung ist bei allen Varianten des Audi Q2 Standard. Bei ihr variiert die Übersetzung abhängig vom Lenkeinschlag; so wird sie bei großen Lenkbewegungen direkter. Optional lassen sich noch das audi drive select-System und adaptive Stoßdämpfer ordern.

Neben dem Audi virtual cockpit und dem Head-up-Display (Projektion wichtiger Anzeigen auf eine kleine, ausfahrbare Scheibe vor der Windschutzscheibe), besitzt der Q2 weitere Fahrerassistenzsysteme:

  • Audi pre sense front: das System erkennt kritische Situationen mit anderen Fahrzeugen und querenden Fußgängern vor dem Fahrzeug und leitet bei Bedarf eine Vollbremsung ein – bei niedrigen Geschwindigkeiten bis zum Stillstand. (serienmäßig).
  • Adaptive cruise control mit Stop & Go-Funktion: arbeitet bei Modellen mit Automatikgetriebe von 0 bis 60 km/h (bei Schaltgetriebe ab 30 km/h). Mit der Stop-&-Go-Funktion kann das System das Fahrzeug selbständig zum Stillstand bringen und wieder anfahren.
  • Stauassistent: er übernimmt bei zähflüssigem Verkehr selbstständig das Lenken, Abbremsen und Beschleunigen des Fahrzeugs.
  • Audi active lane assist
  • Audi side assist
  • Verkehrszeichenerkennung
  • Parkassistent und Querverkehrassistent hinten

Ausstattungslinien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Beim Audi Q2 werden drei Ausstattungslinien angeboten:

  • Q2: Basis-Ausstattung.
  • Q2 sport: Die sportlich orientierte Ausstattungslinie umfasst ein Multifunktionslederlenkrad, 17-Zoll-Aluminiumfelgen, Sportsitze und das Glanzpaket.
  • Q2 design: Die gehobenere Linie umfasst ein Multifunktionslederlenkrad, 17-Zoll-Aluminiumfelgen und das Licht- und Glanzpaket.

Sondermodelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bereits zum Start des Modells wurde ein Sondermodell mit der Bezeichnung Edition #1 angeboten. Es umfasst eine exklusive Lackierung in Quantumgrau und eine umfangreiche Serienausstattung.[3]

Technische Daten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1.0 TFSI 1.4 TFSI COD 2.0 TFSI 1.6 TDI 2.0 TDI
Bauzeitraum seit 01/2017 seit 10/2016 seit 07/2017 seit 10/2016
Motorkennbuchstabe CHZJ CZEA CZPB DDYA DFGA DFHA
Motorbaureihe VW EA211 VW EA888 VW EA288
Motorart Ottomotor Dieselmotor
Motortyp Reihenbauart, Direkteinspritzung Reihenbauart, Direkteinspritzung, Dieselrußpartikelfilter
Motoraufladung Turbolader
Zylinder/Ventile 3/12 4/16
Hubraum 999 cm³ 1395 cm³ 1984 cm³ 1598 cm³ 1968 cm³
max. Leistung bei min−1 85 kW (116 PS)/5000–5500 110 kW (150 PS)/5000–6000 140 kW (190 PS)/4200–6000 85 kW (116 PS)/3250–4000 110 kW (150 PS)/3500–4000 140 kW (190 PS)/3500–4000
max. Drehmoment bei min−1 200 Nm/2000–3500 250 Nm/1500–3500 320 Nm/1450–4150 250 Nm/1500–3200 340 Nm/1750–3000 400 Nm/1900–3300
Antriebsart, Serie Vorderradantrieb Allradantrieb Vorderradantrieb Allradantrieb
Antriebsart, Option
Getriebeart, Serie 6-Gang-Schaltgetriebe 7-Gang-S-tronic 6-Gang Schaltgetriebe 7-Gang-S-tronic
Getriebeart, Option 7-Gang-S-tronic 7-Gang-S-tronic
Leergewicht 1280–1315 kg 1340–1355 kg 1505 kg 1385–1395 kg 1550 kg 1555 kg
max. Zuladung 485 kg
Beschleunigung, 0–100 km/h 10,1–10,3 s 8,5 s 6,5 s 10,3–10,5 s 8,1 s 7,3 s
Höchstgeschwindigkeit 197 km/h 212 km/h 228 km/h 197 km/h 211 km/h 218 km/h
Kraftstoffverbrauch auf 100 km, kombiniert 5,1–5,4 l 5,2–5,8 l 6,1–6,4 l 4,1–4,6 l 4,8–5,0 l 4,9–5,1 l
CO2-Emission (g/km) 117–123 119–130 139–146 109–120 125–131 128–134
Abgasnorm Euro 6

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Audi Q2 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ergebnis des Audi Q2 beim Euro-NCAP-Crashtest (2016)
  2. Uli Baumann: Alles über Audi Q2 - Kleiner SUV kommt 2016. In: auto-motor-und-sport.de. 16. Februar 2016. Abgerufen am 18. Februar 2016.
  3. audi-mediacenter.de vom 18. August 2016: Sportliches Sondermodell: der Audi Q2 Edition #1, abgerufen am 31. August 2016