Aue

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Aue oder Au steht für:

ferner:


Aue ist der Name folgender geografischer Objekte:

Gelände:

Gewässer, nach Vorfluter geordnet:

  • Burgdorfer Aue, Nebenfluss der Aller in Niedersachsen
  • Aue und Erse, Nebenfluss der Fuhse in Niedersachsen
  • Neue Aue, Zufluss des Grauwallkanals, der in die Weser mündet, in Breme(rhave)n
  • Großer Auesee, See in der Flussaue der Großen Aue, eines Nebenflusses der Weser, in Nordrhein-Westfalen
  • Kleine Aue, Nebenfluss der Großen Aue in Niedersachsen
  • Nebenflüsse des Großen Grabens
  • Nebenflüsse der Hunte:
  • Teil der Stederau, Quellfluss der Ilmenau in Niedersachsen
  • Aue (Lager Hase), Quellfluss der Lager Hase, eines Nebenflusses der Hase in Niedersachsen
  • Nebenflüsse der Leine:
    • Aue (Leine), Nebenfluss der Leine in Niedersachsen
    • Westaue, Nebenfluss der Leine in Niedersachsen
  • Aue (Elbe), Quellfluss der Lühe, eines Nebenflusses der Elbe in Niedersachsen
  • Nebenflüsse der Oste:
    • Aue (Oste), Nebenfluss der Oste, eines Nebenflusses der Elbe in Niedersachsen
    • Mehde-Aue, Nebenfluss der Oste in Niedersachsen
  • Auesee, See in einer Flussaue des Rheins in Nordrhein-Westfalen
  • Schmale Aue, Zufluss der Seeve in Niedersachsen
  • Nebenflüsse der Weser:
  • Nebenflüsse der Westaue:
  • Zu- und Abflüsse des Zwischenahner Meeres:

Orte:

historisch:

Ortsteile in Deutschland:

  • Aue (Bad Berleburg), Ortsteil der Stadt Bad Berleburg, Kreis Siegen-Wittgenstein
  • Aue (Barmen), Ortsteil der Stadt Wuppertal, Nordrhein-Westfalen
  • Aue (Drachhausen), bewohnter Gemeindeteil der Gemeinde Drachhausen, Amt Peitz, Landkreis Spree-Neiße, Brandenburg
  • Aue (Eschweiler), Ortsteil der Stadt Eschweiler, Städteregion Aachen, Nordrhein-Westfalen
  • Aue (Haundorf), Ortsteil der Gemeinde Haundorf, Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen, Bayern
  • Aue (Hückeswagen), Stadtteil von Hückeswagen, Oberbergischer Kreis, Nordrhein-Westfalen
  • Aue (Karlsruhe), Ortsteil der Stadt Karlsruhe, Baden-Württemberg
  • Aue (Molauer Land), Ortsteil der Gemeinde Molauer Land, Burgenlandkreis, Sachsen-Anhalt
  • Aue (Remscheid), Ortsteil der kreisfreien Stadt Remscheid, Nordrhein-Westfalen
  • Aue (Solingen), Ortsteil der kreisfreien Stadt Solingen, Nordrhein-Westfalen
  • Aue (Schmalkalden), Ortsteil der Stadt Schmalkalden, Landkreis Schmalkalden-Meiningen, Thüringen
  • Aue (Thalmässing), Ortsteil des Marktes Thalmässing, Landkreis Roth, Bayern
  • Aue (Wanfried), Ortsteil der Stadt Wanfried, Werra-Meißner-Kreis, Hessen
  • Aue (Zeitz), Ortslage der Stadt Zeitz, Burgenlandkreis, Sachsen-Anhalt
  • Aue am Berg, Ortslage der Stadt Saalfeld, Landkreis Saalfeld-Rudolstadt, Thüringen.

Ortsteile in Österreich:


Aue ist der Name folgender Bauwerke:

  • Wasserburg Aue, Ruine einer Wasserburg in der Stadt Wanfried, Hessen


Aue ist der Familienname folgender Personen:


AUE ist die Abkürzung von:


AuE ist die Abkürzung von:


Siehe auch:


Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.