August Aleksander Czartoryski

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.
Aleksander August Czartoryski

Fürst August Aleksander Czartoryski (* 1697 in Warschau; † 1782 ebenda) war ein polnischer Militär und Angehöriger der Magnatenfamilie Czartorysk.

Gemeinsam mit seinem Bruder Michał Fryderyk Czartoryski engagierte er sich in der polnischen Reformbewegung und war offiziell Vorsitzender der politischen Partei Familia. Mit dieser gelang ihm nach mehreren gescheiterten Verfassungsentwürfen im Zuge der Freien Wahl von 1764 und unter Einflussnahme von Katharina der Großen die Etablierung von Stanisław August Poniatowski als polnischem König.

Zu seinen politischen Nachfolgern zählt vor allem Ignacy Potocki.