Auliʻi Cravalho

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Auliʻi Cravalho (2016)
Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Singles[1]
How Far I’ll Go
  UK 55Platin 12.01.2017 (17 Wo.)
  US 413-fach-Platin 17.12.2016 (20 Wo.)

Auliʻi Cravalho (geboren am 22. November 2000 in Kohala, Hawaii) ist eine US-amerikanische Schauspielerin, Synchronsprecherin und Sängerin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ihr Filmdebüt hatte sie in dem 2016 erschienenen Film Vaiana – Das Paradies hat einen Haken. In dem englischen Original des Films spricht und singt sie die 16-jährige Vaiana bzw. im Original Moana. 2017 wurde sie hierfür mit einem Annie Award in der Kategorie „Outstanding Achievement in Voice Acting in an Animated Feature Production“ ausgezeichnet. Bei der Oscarverleihung 2017 sang sie zusammen mit Lin-Manuel Miranda das im Film vorkommende Lied How Far I’ll Go. In den USA erhielt sie hierfür im März 2018 eine Dreifachplatin-Auszeichnung, in Großbritannien wurde sie im April 2018 mit einer Goldenen Schallplatte ausgezeichnet.[2] Für die Lieder Where You Are, I am Moana (Song of Ancestors) und Know Who You Are gab es in den USA je eine Goldene Schallplatte.

Im Februar 2017 wurde sie für die Hauptrolle der Lillette in der NBC-Dramaserie Rise gecastet. Die Serie startete im März 2018 und wurde nach einer Staffel eingestellt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Chartquellen: UK US
  2. Auszeichnungen für Musikverkäufe: US UK