Aumont (Jura)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Aumont
Aumont (Frankreich)
Aumont
Region Bourgogne-Franche-Comté
Département Jura
Arrondissement Dole
Kanton Bletterans
Gemeindeverband Arbois, Poligny, Salins, Cœur du Jura
Koordinaten 46° 55′ N, 5° 38′ OKoordinaten: 46° 55′ N, 5° 38′ O
Höhe 227–297 m
Fläche 7,75 km2
Einwohner 460 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 59 Einw./km2
Postleitzahl 39800
INSEE-Code

Ortsansicht

Aumont ist eine französische Gemeinde im Département Jura der Region Bourgogne-Franche-Comté. Sie gehört zum Arrondissement Dole, zum Kanton Bletterans und zum Gemeindeverband Communauté de communes Comté de Grimont, Poligny.

Die Nachbargemeinden sind Vaudrey und La Ferté im Norden, Mathenay im Nordosten, Abergement-le-Grand im Osten, Montholier im Süden, Neuvilley im Südwesten und Oussières im Westen.

Die Einheimischen nennen sich Aumoniers.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Die Kirche St-Ferréol und St-Ferieux aus dem 15. Jahrhundert.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Aumont (Jura) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien