Ausrüstung des Französischen Heeres (ab 2016)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Französisches Heer
Armée de terre
Logo of the French Army (Armee de Terre).svg
Aufstellung 26. Mai 1445
Land FrankreichFrankreich Frankreich
Streitkräfte Französische Streitkräfte
Truppengattung Teilstreitkraft
Typ Landstreitkräfte
Stärke 77.000 Soldaten
Commandement de la force d'action terrestre Quartier Kleber, Lille
Leitung
Chef d'état-major de l'Armée de terre Général d’armée Jean-Pierre Bosser
(seit 1. September 2014)[1]

Der Artikel beschreibt die wichtigsten Teile der Ausrüstung und Bewaffnung der französischen Landstreitkräfte nach der Neuausrichtung im Januar 2016. Es betrifft nur Waffen und Gerät der aktiven Truppe, eingelagerte Reservebestände sind hier nicht aufgeführt.

Infanterie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Uniformen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pistolen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bezeichnung Bild Kaliber Verwendung
PA MAC modèle 1950 MAC-50 detoured.jpg 9 × 19 mm Parabellum Halbautomatische Ordonnanzwaffe (nur noch vereinzelt bei der Gendarmerie vorhanden)
PAMAS G1 DCB-Shooting MAS G1S.jpg 9 × 19 mm Parabellum Halbautomatische Ordonnanzwaffe. 1989 in die Gendarmerie, 1992 in die Luftwaffe und 1999 in das Heer und in die Marine eingeführt. 2002 betrug der Gesamtbestand 97.502 Stück.
Glock 17 Glock 17.JPG 9 × 19 mm Parabellum Halbautomatische Pistole für die Spezialkräfte
HK USP HK USP 9mm Pragl.jpg 9 × 19 mm Parabellum Halbautomatische Pistole für die Spezialkräfte

Gewehre[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bezeichnung Bild Kaliber Verwendung
FA-MAS F1 & FA-MAS G2 FAMAS dsc06877.jpg 5,56 × 45 mm NATO Standardgewehr mit 25 & 30 Schuss Magazin (Ersatzbeschaffung ist angelaufen)
HK416A5 HK416N.png 5,56 × 45 mm NATO Standardgewehr mit 30 Schuss Magazin. Bereits seit 2016 bei den Spezialkräften. Ab 2017 bis 2032 mit 93.080 Exemplaren als Ersatz für das FAMAS
FN Minimi M249 FN MINIMI DA-SC-85-11586 c1.jpg 5,56 × 45 mm NATO Leichtes Maschinengewehr
Browning M2 auf Lafette M3 IDF-M2 pic001a.jpg 12,7 × 99 mm NATO Schweres Maschinengewehr
AN F1 Mitrailleuse-IMG 1728.jpg 7,62 × 51 mm NATO Leichtes Maschinengewehr (Teilweise ab 2008 durch das FN-MAG ersetzt)
FN MAG FN MAG.jpg 7,62 × 51 mm NATO Leichtes Maschinengewehr (bis 2007 in den ALAT Hubschraubern verwendet)[2][3]
FR-F2 DCB Shooting FR F1.jpg 7,62 × 51 mm NATO Scharfschützengewehr
PGM Hécate II PGM Hecate.jpg 12,7 × 99 mm NATO Scharfschützengewehr für die Spezialkräfte
HK MSG90 MSG 90 rifle museum 2014.jpg 7,62 × 51 mm NATO Scharfschützengewehr für die Spezialkräfte
HK 417 Combater.jpg 7,62 × 51 mm NATO Scharfschützengewehr für die Spezialkräfte
M16 M16A1 brimob.jpg 5,56 × 45 mm NATO Sturmgewehr für die Spezialkräfte

Maschinenpistolen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bezeichnung Bild Kaliber Verwendung
HK MP5 A5 Heckler & Koch MP5-2.jpg 9 × 19 mm Parabellum Maschinenpistole für die Spezialkräfte
HK MP5 SD3 Heckler Koch MP5.jpg 9 × 19 mm Parabellum Maschinenpistole mit Schalldämpfer für die Spezialkräfte
FN P90 FN-P90.PNG 5,7 × 28 mm SS190 Maschinenpistole für die Spezialkräfte

Sonstige Infanteriewaffen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bezeichnung Bild Kaliber Verwendung
Lance-grenades individuel Mle F1 LGI entrainement.jpg Leichter Einmann-Granatwerfer
Mortier 81 LLR Mortier 81 LLR 03.jpg 81 mm mittlerer Mörser
FFV AT 4 Rocket Range 120906-M-IQ646-004.jpg Panzerabwehrwaffe 84 mm
MILAN MILAN ER.jpg Panzerabwehrwaffe (2015 528 Abschussgeräte vorhanden)
ERYX ERYX P1220772.jpg Panzerabwehrwaffe (2015 noch 678 Abschussgeräte vorhanden)[4].
Javelin FGM-148 Javelin - ID 061024-A-0497K-004.JPEG Panzerabwehrwaffe (2015 noch 72 Abschussgeräte vorhanden) [5][6]
MISTRAL Bastille Day 2014 Paris - Motorised troops 074.jpg Flugabwehrwaffe (2015 noch 221 Abschussgeräte vorhanden)

Fahrzeuge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Panzer und gepanzerte Fahrzeuge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bezeichnung Bild Dienstzeit
Eingeführt ab…
Anzahl
insg.
Anzahl
aktuell
Verwendung
Char Leclerc Leclerc-IMG 1744-b.jpg 1993 406[7] 254[8] Kampfpanzer
Char de Dépannage DNG/DCL Char de Dépannage DNG-DCL 14 juillet 2006.jpg 1996–2006 20[9]. 18 Bergepanzer
AMX 30D AMX-30D-cote-droit.jpg 1975 100 30 1. Juli 2017[10]. Bergepanzer
AMX-10 RC AMX-10-RC.JPG 1981 457 284 Radpanzer, Einsatz bis 2018 (241 Fahrzeuge)
ERC-90 Sagaie ERC-90 Sagaie 008 FR.JPG 1984–1990 190[11]. 80 (am 1. Juli 2017) Leichter Radpanzer bis 2019 (60 Fahrzeuge)
VBCI VCBI-openphotonet PICT6027.JPG 2008 630 630[12] Rad-Schützenpanzer
VAB VAB armoured personnel carrier DSC00846.jpg 1977 3200 2661 Transportpanzer bis 2019 (2190 Fahrzeuge)
VBL VBL RHP Afghanistan.JPG 1990 1600 1600 Gepanzertes Mehrzweckfahrzeug bis 2030 [13].
Renault Sherpa 3 Parade14juillet2014Cachan37.jpg 2011–2012 6 6 Leichtes gepanzertes Fahrzeug zur Flugabwehr. Ausgestattet mit 4 Flugabwehrraketen Mistral. Im Einsatz nur beim 54e régiment d'artillerie .
ERBC Jaguar 2017- April 2017 20 Stück bestellt 248 bis 2020 Gepanzertes Aufklärungs- und Gefechtsfahrzeug (Ersatz ERC-90 Sagaie & AMX-10 RC)
VBMR Griffon Griffon VBMR.jpg 2017- 7 1722 bis 2025 in Version 6x6 und 400 in Version 4x4 Gepanzertes Mehrzweckfahrzeug (Ersatz VAB)

Pionierfahrzeuge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bezeichnung Bild Dienstzeit
Eingeführt ab…
Anzahl
insg.
Anzahl
aktuell
Verwendung
EBG (Engin Blindé du Génie) 20060714 defile blindes p1040887.jpg 1991 100 71 Pionierpanzer bis 2025 [14]
Aravis Nexter Aravis à Strasbourg, 2010 (3).jpg 2009 15 [15] 14 Minengeschütztes Transportfahrzeug
MPCV Buffalo MRAP ( Mine Resistant Ambush Protected Vehicle ) photo-7.JPG 2008 5 [16]. 4 Geschütztes Minenspürfahrzeug
Engin de franchissement de l'avant French army EFA DSC00859 sans CRS.jpg 1993 39 30 Amphibisches Schwimmbrückenfahrzeug
EGRAP (Engins du génie rapide de protection) Charleville mezieres defilé 14 juillet 2010 03.jpg 2009[17]. 92 92 Baggerlader
Moyen de Forage Rapide de Destruction MFRD 13e Genie 2007 07 14.jpg 1981 122 Sprengschachtbohrgerät
Pont flottant motorisé Charleville mezieres defilé 14 juillet 2010 04.jpg 1985[18] 70 (2013) Faltschwimmbrücke (Nur noch beim 1er régiment du genie)
SPRAT SPRAT, le 14 juillet 2012 à Paris.JPG 2011 & 2013 10 10[19] Schnellbrückengerät
MATS TRM 10000 MATS 014.JPG 1989 Faltstraßengerät
Souvim (Système d'Ouverture d'Itinéraires Minés 2) Véhicule détecteur de mines du système d'ouverture d'itinéraire miné.JPG 2013 8 8 (2013) Minensuchgerät
LTM 1055-3.1 Liebherr telescopic crane photo-1.JPG 2004 50 Fahrzeugkran
Scania & Caterpillar Bastille Day 2014 Paris - Motorised troops 080.jpg Sattelzugmaschine mit Caterpillar Planierraupe
BOMAG Compacteur photo-1.JPG Vibrationswalze
Pelle Hydraulique 317 photo-3.JPG Hydraulikbagger
MPG Matériel Polyvalent du Génie MPG, photo-2.JPG Radlader
EGAME (Engin du Génie d’AMÉnagement) UNAC dozer photo-1.JPG 2008 35 Radplaniergerät
VTL VTL Renault G290 -TC910 001 FR.JPG Renault Absetzkipper mit Radlader
UNAC TNA Tracto-niveleur aérolargable.jpg 6 6 Luftverlastbare Planierraupe beim 17e RGP[20]


Busse und Zivilfahrzeuge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Französische Armee nutzt mehr als 13.000 handelsübliche Fahrzeuge (commerciaux genannt), davon 1300 Autobusse. [21] Die Verwaltung der handelsüblichen Fahrzeuge wurde 2006 privatisiert,[22] die Busse blieben unter Verantwortung des Verteidigungsministeriums. Sie bestanden zum größten Teil aus Fahrzeugen vom Typ Renault Tracer, die aus sicherheitstechnischen Gründen wahrscheinlich über das Jahr 2015 hinaus nicht einsetzbar sind. [23]

Als Ersatz werden oder sind bereits beschafft:

Bezeichnung Bild Dienstzeit
Eingeführt ab…
Anzahl
insg.
Anzahl
aktuell
Verwendung
Mercedes-Benz Intouro M Mercedes Intouro Les Mouettes.JPG 2014 [24] 51 51 Reisebus
Irisbus Crossway Iveco Crossway (1) Travelarz.jpg 2015 153 153 Reisebus
Iveco Bus Iveco Daily 2014 Minibus. Free image Spielvogel.JPG 2015 6 6 Kleinbus
Renault Master Renault Master Combi dCi 125 (III) – Frontansicht, 5. April 2014, Düsseldorf.jpg 2015 45 45 Kleinbus
Renault Trafic III Mission Vigipirate 2016 - Aix-les-Bains (73).jpg 2016 Kleinbus
Vehixel Next 2015 126 126 Reisebus

Leichte Fahrzeuge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bezeichnung Bild Dienstzeit
Eingeführt ab…
Anzahl
insg.
Anzahl
aktuell
Verwendung
PVP Porte ouverte 18RT-15 juin 2009 véhicule régiment01.jpg 2008 [25][26] 1183 1176 Ersatz für den Peugeot P4
MassTech T4 (Basismodell: Toyota Land Cruiser) T4 masstech.jpg 2018 [27] 500 500 bis Ende Mai 2018 Ersatz für den Peugeot P4
Véhicule à haute mobilité VHM-1, (Véhicule haute mobilité), French army licence registration '6932 0993' photo-2.JPG 53 53 Transportfahrzeug
Véhicule Patrouille Spéciale Panhard French SF1 Domenjod 120618.jpg 2006 bis 2020 129
(Juni 2016)
129 Mercedes G270 CDI M. Fahrzeuge für die Spezialkräfte geliefert zwischen 2006 und 2008. Sollen ab 2020 durch 241 Véhicules Légers Forces Spéciales (VLFS) von Panhard Défense ersetzt werden.
Peugeot P4 Paris, France (3298125879).jpg 1982 13.500 2500 (Februar 2016) bis 2018 geplant
Land Rover Defender Land Rover Defender FR Army - Strasbourg.jpg 2010 550 Mehrzweckfahrzeug
Ford Ranger Ford Ranger XL 3.2 TDCi 2014 (14928304481).jpg 2016 1000 Mehrzweckfahrzeug (Hergestellt in Südafrika)
Renault Kangoo Renault Kangoo 1.5 dCi 2010 (13921042258).jpg 2016 520 Mehrzweckfahrzeug


Motorräder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bezeichnung Bild Dienstzeit
Eingeführt ab…
Anzahl
insg.
Anzahl
aktuell
Verwendung
Yamaha XT660Z Ténéré Yamaha XT600Z Tenere HMT 2015.jpeg 2015 [28] 150
Cagiva T4 French army escort moto.jpg 1989 1450 nur bis 2015 geplant
Quad Polaris Sportsman 700 Czech ISAF (7).jpg 300 im Heer und in den Spezialkräften

LKW[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bezeichnung Bild Dienstzeit
Eingeführt ab…
Anzahl
insg.
Anzahl
aktuell
Verwendung
Porteur polyvalent terrestre Villabé - 2014-10-23 - IMG 6936.jpg 2015 1600 bestellt 200 (2015) Wechsellader 8x8
Renault Sherpa 5 Renault GBC 180 x2 Francazal.JPG 2012 30 30 7 Tonnen-Klasse 6x6
Renault Kerax Renault 420 photo-1.JPG 2013 400 [29] 400 Handelsüblicher LKW in verschiedenen Ausführungen
Scania CCP10 Quartier Général Sabatier - Véhicule 8.JPG 2013 460 [30] 11.000 Liter Tanklastwagen 6x6
TRM 700/100 TRM 700-100 055.JPG 119 Sattelzugmaschine 6x6
Renault TRM 2000 TRM-2000 002.JPG 5600 Leichter LKW der 2,5 Tonnen Klasse 4x4
TRM 10000 TRM-10000 Citerne 014 FR.JPG 1203 LKW der 10 Tonnen Klasse 6x6[31]
GBC 180 GBC180 001.JPG 1997 8300 5386 LKW der 12 Tonnen Klasse 6x6
VLRA VLRA TPK 4.36 STL 003 FR.JPG 1960 29 LKW der 2 Tonnen Klasse 4x4 (bis 2018 nur noch als Sanitätsfahrzeug im Einsatz)
Renault Kerax 410 Renault Kerax 410.jpg Tanksattelzug mit gepanzertem Fahrerhaus
Renault 400 VDD Renault 400 recovery vehicle (1).jpg Abschlepp und Bergefahrzeug

Artillerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bezeichnung Bild Dienstzeit
Eingeführt ab…
Anzahl
insg.
Anzahl
aktuell
Verwendung
AMX AuF1 AMX AuF1.JPEG 1974 134 32 Panzerhaubitze (nur noch beim „40e régiment d'artillerie“ in Suippes) 2030[32].
CAESAR CAESAR 2008 134 77[33] Selbstfahrende Feldhaubitze (auch bei der Gebirgsartillerie)
LRU M-270A1 Multiple Launch Rocket System (MLRS).jpg 1990 57 13[34] Selbstfahrender Raketenwerfer (nur noch beim „1er régiment d'artillerie“ in Bourogne)
MO 120 RT French MO-120-RT-61 and Véhicule de Tracte Mortier 120 during Operation Desert Shield.JPEG 1973 140 124 Mörser (gezogen) bis 2054[35]
Kanone 20 mm modèle F2 (CN-MIT 20 F2) 54RA-IMG 9126.jpg Montiert auf dem VAB T-20/13 und im Hubschrauber Sud-Aviation SA330 Puma zur Piratenbekämpfung.


.

Heeresflieger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bezeichnung Bild Dienstzeit
Eingeführt ab…
Anzahl
insg.
Anzahl
aktuell
Verwendung
Gazelle Gazelle 1.jpg 1968 102 81 Verbindungshubschrauber bis 2019
Eurocopter Tigre Eurocopter Tiger p1230203.jpg 2009 71 67 [36] Kampfhubschrauber
Sud-Aviation SA330 Puma Puma (5095881321).jpg 1968 70 43 Mittlerer Transporthubschrauber bis 2019
Eurocopter AS-532 Cougar Eurocopter AS-532UL Cougar, France - Army AN0633007.jpg 2012 26 Mittlerer Transporthubschrauber bis 2025–2030
NHIndustries TTH90 French Army, NHIndustries NH90 (18882008635).jpg 74 17 Mittlerer Transporthubschrauber
Eurocopter EC725 Caracal EC725 Caracal - RIAT 2009 (3750345548).jpg 8 8 Transporthubschrauber für die Spezialkräfte bis 2021
Eurocopter AS-555 Fennec Fennec AS555UN 1.jpg 18 18 Leichter Mehrzweckhubschrauber
Eurocopter EC120B Colibri Eurocopter EC-120B Calliope - EALAT Dax.JPG 2012 36 36 Leichter Ausbildungshubschrauber. (Flotte privatisiert - unter Management der Firma HéliDax) bis 2022
Socata TBM 700 Socata.tbm700.arp.jpg 8 8 Leichtes Verbindungsflugzeug
Pilatus PC-6 No. 891 MCE Pc-6 French Army (3217163443).jpg 5 5 Leichtes Verbindungsflugzeug
Reims-Cessna F406 Caravan II Reims F406 Caravan II, France - Army AN2036161.jpg 2 2 Leichtes Verbindungsflugzeug

Militärroboter[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sperwer.

Bodenbewegliche Roboter[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Minirogen (Mini robot pour le génie - Mini Roboter für die Pioniere): 30 Exemplare seit 2012.

Drohnen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Infotron IT180 (DroGen - Drone pour le GEnie) : 10 Klein-Hubschrauber für die Pioniere seit 2012
  • DRAC (Aufklärungsdrohne) : 255 Exemplare gehen 2016 zur Truppe
  • Sperwer (Aufklärungsdrohne) : 18 Exemplare seit 2004.
  • Sagem Patroller (Aufklärungsdrohne) : 14 Exemplare am 5. April 2016 bestellt

Kommunikation und Radar[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Radar COBRA
  • Réseau intégré des transmissions automatiques - RITA : (Intranet) in Betrieb seit Beginn der 1980er Jahre
  • PR4G (Poste Radio de 4e Génération) Funksprechgeräte - ER 328 portative[37], ER 315 portable[38], ER 315 véhicule[39], ER 323 aérotransportable[40] : (Funksprechgeräte in verschiedenen Ausführungen - 33.000 Geräte) seit den 1990er Jahren
  • Radio CONTACT (Communications numérisées tactiques et de théâtre) Funksprechgeräte : Ersatz für PR4G ab 2016
  • Système ATILA (Automatisation du tir et des liaisons de l'artillerie) : Feuerleitsystem für die 155 mm Artillerie.
  • Système ATLAS (Automatisation des tirs et liaisons de l'artillerie sol/sol) : Feuerleitsystem für die 155 mm Artillerie. Ersatz für ATILA.
  • Système MARTHA (Maillage des Radars Tactiques pour la lutte contre les Hélicoptères et les Aéronefs à voilure fixe) : Stationäres Luftabwehrradar seit 2010
  • Radar COBRA (Contre-Batterie) : 10 Exemplare seit 2005.
  • Radar RASIT (Radar d'acquisition et de surveillance terrestre) : Im Einsatz seit 1978.

Fußnoten und Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. CEMAT
  2. Opérations Spéciales n°12 mar/avr 2015
  3. [1]
  4. Zwischen 1991 und 2000 wurden 700 Abschussgeräte und 12.000 Flugkörper ausgeliefert: Serge Vincon Les dépenses en capital : Vers une gestion tendue des crédits d'équipements 1999 http://www.senat.fr
  5. Dazu wurden für den Einsatz in Afghanistan 2011 260 Flugkörper angeschafft.
  6. Missile anti-char Javelin : premières impressions [2] [3].
  7. Chiffres clés de la Défense - 2015|Ministère de la Défense
  8. 8 octobre 2015 Assemblée nationale
  9. de loi de programmation militaire 2014-2019 - Dossier Thématique Ministère de la Défense|
  10. Les chiffres-clés de la Défense – édition 2011 Ministère français de la Défense |
  11. [4]
  12. La DGA réceptionne le 500e VBCI
  13. Laurent Lagneau La prolongation des Véhicules blindés légers (VBL) à l’étude [5] [6]
  14. Chiffres clés de la Défense - 2015|Ministère de la Défense 3 septembre 2015|
  15. [7] [8] Bruno Daffix
  16. [9] „Buffalo, le nouveau véhicule de l'Armée de terre“ - Jean-Dominique Merchet 2008
  17. M. Bonaventure „JCB livre ses chargeuses-pelleteuses à l'armée française“ [10] [11] .
  18. Archivlink (Memento des Originals vom 24. September 2015 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.francois.cornut-gentille.fr Assemblée nationale Question écrite 47351 de M. François Cornut-Gentille 13 mai 2014
  19. [12]
  20. 17.Luftlande-Pionierregiment
  21. Bestand wird erheblich reduziert
  22. sind daher hier nicht gelistet
  23. [13]
  24. Archivlink (Memento des Originals vom 23. September 2015 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.busetcar.com Bruno Gomes „Iveco Bus démarre la livraison de 153 Crossway à l’Armée française“
  25. [14]
  26. Archivlink (Memento des Originals vom 29. November 2014 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/forcesoperations.com
  27. : il arrive ! Et le Masstech T4 de Technamm
  28. [15]
  29. [16]
  30. [17]
  31. [18]
  32. sollen dann durch 32 CAESAR NG (Variante 8x8 gepanzert) ersetzt werden[19]
  33. [20]
  34. La DGA commande 13 lance-roquettes unitaires (LRU) |Direction générale de l'Armement
  35. |Les chiffres-clés de la Défense | Ministère français de la Défense
  36. [21]
  37. Transportabel
  38. Transportabel
  39. Landfahrzeuggebunden
  40. Luftfahrzeuggebunden

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]