Ausschuss für Tourismus

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Ausschuss für Tourismus ist seit seiner Einrichtung in der 14. Wahlperiode 1998 ein ständiger Bundestagsausschuss. Der Ausschuss setzt sich zurzeit aus 18 Mitgliedern zusammen.

Aufgaben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ausschuss ist federführend oder beratend an allen Gesetzentwürfen, Anträgen, Berichten sowie EU-Vorlagen zu jenen Themen beteiligt, die seinen Namen ausmachen.

Vorgängerausschüsse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Namensgebung des Ausschusses vor 1998 spiegelt sich seine Wandlung in Inhalten und Kompetenzen im Laufe der Jahre wider:

  • Seit 1998: Ausschuss für Tourismus
  • 1992–1998: Ausschuss für Fremdenverkehr und Tourismus
  • 1990–1992: Ausschuss für Fremdenverkehr

Mitglieder 19. Legislaturperiode[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die 18 Mitglieder des Ausschusses setzen sich aus 6 Mitgliedern der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, 4 Mitgliedern der SPD-Fraktion sowie jeweils 2 Mitgliedern der AfD-Bundestagsfraktion, der FDP-Fraktion, der Linksfraktion und der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen zusammen.

CDU/CSU – Ordentliches Mitglied CDU/CSU – Stellvertretendes Mitglied SPD – Ordentliches Mitglied SPD – Stellvertretendes Mitglied AfD – Ordentliches Mitglied AfD – Stellvertretendes Mitglied FDP – Ordentliches Mitglied FDP – Stellvertretendes Mitglied Die Linke – Ordentliches Mitglied Die Linke – Stellvertretendes Mitglied Bündnis 90/Die Grünen – Ordentliches Mitglied Bündnis 90/Die Grünen – Stellvertretendes Mitglied
Heike Brehmer Astrid Freudenstein Gabriele Hiller-Ohm* Eberhard Brecht Sebastian Münzenmaier Axel Gehrke Marcel Klinge** Reginald Hanke Kerstin Kassner* André Hahn Stefan Schmidt Matthias Gastel
Astrid Damerow Ingo Gädechens Frank Junge Matthias Miersch Christoph Neumann* - Roman Müller-Böhm* Michael Theurer Sabine Zimmermann Thomas Lutze Markus Tressel* Friedrich Ostendorff
Michael Donth Andreas Lämmel Bernd Rützel Claudia Moll
Paul Lehrieder** Carsten Linnemann Gülistan Yüksel Josephine Ortleb
Klaus-Peter Schulze* Stefan Rouenhoff
Kerstin Vieregge Felix Schreiner
  • * Obleute
  • ** Sprecher

Mitglieder 18. Legislaturperiode[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die 18 Mitglieder des Ausschusses setzten sich aus 9 Mitgliedern der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, 5 Mitgliedern der SPD-Fraktion, sowie jeweils 2 Mitgliedern der Linksfraktion und der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen zusammen.

CDU/CSU – Ordentliches Mitglied CDU/CSU – Stellvertretendes Mitglied SPD – Ordentliches Mitglied SPD – Stellvertretendes Mitglied Die Linke – Ordentliches Mitglied Die Linke – Stellvertretendes Mitglied Bündnis 90/Die Grünen – Ordentliches Mitglied Bündnis 90/Die Grünen – Stellvertretendes Mitglied
Klaus Brähmig Helmut Brandt Uli Grötsch Hubertus Heil Kerstin Kassner Jörn Wunderlich Friedrich Ostendorff Dieter Janecek
Heike Brehmer Michael Donth Wolfgang Hellmich Hans-Joachim Schabedoth Thomas Lutze* - Markus Tressel* Steffi Lemke
Ingo Gädechens Michael Fuchs Gabriele Hiller-Ohm* Matthias Schmidt
Anja Karliczek Uda Heller Frank Junge Gülistan Yüksel
Roy Kühne Antje Lezius Stefan Zierke -
Barbara Lanzinger Ingbert Liebing
Matthias Lietz Marlene Mortler
Daniela Ludwig* Carola Stauche
Klaus-Peter Schulze Stephan Stracke
  • * Obleute
  • ** Sprecher

Ausschussvorsitzende[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]