Austin Czarnik

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Austin Czarnik Eishockeyspieler
Austin Czarnik
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 12. Dezember 1992
Geburtsort Washington Township, Michigan, USA
Größe 175 cm
Gewicht 73 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Center
Nummer #27
Schusshand Rechts
Spielerkarriere
2008–2010 US National Team Development Program
2010–2011 Green Bay Gamblers
2011–2015 Miami University
seit 2015 Providence Bruins
seit 2016 Boston Bruins

Austin Czarnik (* 12. Dezember 1992 in Washington Township, Michigan) ist ein US-amerikanischer Eishockeyspieler, der seit März 2015 bei den Boston Bruins aus der National Hockey League unter Vertrag steht und parallel für deren Farmteam, die Providence Bruins, in der American Hockey League auf der Position des Centers spielt.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Czarnik verbrachte seine Juniorenzeit in der North American Hockey League und United States Hockey League. Zunächst war er dort von 2008 bis 2010 für das US National Team Development Program des US-amerikanischen Eishockeyverbandes USA Hockey aktiv. Zur Saison 2010/11 wechselte er innerhalb der USHL zu den Green Bay Gamblers, nachdem er altersbedingt aus dem Förderprogramm des Verbandes ausgeschieden war. Nach einem Jahr in Green Bay begann der Mittelstürmer ein Studium an der Miami University im Bundesstaat Ohio zu verfolgen. Bedingt dadurch spielte er in den folgenden vier Jahren auch für das Eishockeyteam der Universität – zunächst in der Central Collegiate Hockey Association, später in der neu eingeführten National Collegiate Hockey Conference – im Spielbetrieb der National Collegiate Athletic Association. Im Verlauf der vier Jahre sammelte Czarnik zahlreiche Auszeichnungen, darunter in seinem zweiten Jahr die Wahl zum CCHA-Spieler des Jahres und der Ernennung unter die zehn Finalisten um den Hobey Baker Memorial Award. Gekrönt wurde seine Zeit an der Universität allerdings vom Gewinn des Divisionstitels in der NCHC am Ende der Saison 2014/15, die zugleich sein letztes Jahr im College-Spielbetrieb darstellte.

Kurz nach Beendigung der College-Saison wurde der ungedraftete Free Agent Ende März 2015 von den Boston Bruins aus der National Hockey League verpflichtet. Diese setzten ihn im Verlauf der restlichen Saison sowie die gesamte Spielzeit 2015/16 bei den Providence Bruins, ihrem Farmteam in der American Hockey League ein. Mit 61 Punkten in 68 Partien verdiente sich der Center eine Nominierung für das AHL All-Rookie Team. Zu Beginn der Saison 2016/17 feierte Czarnik schließlich sein NHL-Debüt für Boston.

International[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auf internationaler Bühne vertrat Czarnik sein Heimatland bei der U18-Junioren-Weltmeisterschaft 2010 und der U20-Junioren-Weltmeisterschaft 2012. Dabei gewann er mit dem US-amerikanischen Team im Jahr 2010 den Weltmeistertitel der U18-Junioren. Zum Titelgewinn steuerte er in sieben Spielen sechs Scorerpunkte, darunter fünf Tore, bei. Bei der U20-Junioren-Weltmeisterschaft belegte er mit dem Team den siebten Rang.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2011 USHL All-Star Game
  • 2012 CCHA All-Rookie Team
  • 2013 CCHA First All-Star Team
  • 2013 CCHA Player of the Year
  • 2013 NCAA West First All-American Team
  • 2014 NCHC First All-Star Team
  • 2014 NCAA West Second All-American Team
  • 2015 NCHC-Meisterschaft mit der Miami University
  • 2015 NCHC Second All-Star Team
  • 2015 NCAA West Second All-American Team
  • 2016 AHL All-Rookie Team

International[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Karrierestatistik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stand: Ende der Saison 2016/17

Reguläre Saison Play-offs
Saison Team Liga Sp T V Pkt SM Sp T V Pkt SM
2008/09 US National Development Team Program NAHL 42 16 18 34 12
2009/10 US National Development Team Program USHL 26 10 18 28 25
2010/11 Green Bay Gamblers USHL 46 20 14 34 33 11 3 1 4 2
2011/12 Miami University CCHA 40 10 27 37 31
2012/13 Miami University CCHA 42 14 26 40 24
2013/14 Miami University NCHC 37 13 34 47 28
2014/15 Miami University NCHC 40 9 36 45 36
2014/15 Providence Bruins AHL 3 0 2 2 0
2015/16 Providence Bruins AHL 68 20 41 61 24 3 2 1 3 2
2016/17 Providence Bruins AHL 22 6 17 23 4 17 3 4 7 10
2016/17 Boston Bruins NHL 49 5 8 13 12
USHL gesamt 72 30 32 62 58 11 3 1 4 2
NCAA gesamt 159 46 123 169 119
AHL gesamt 93 26 60 86 32 20 5 5 10 12
NHL gesamt 49 5 8 13 12

International[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vertrat die USA bei:

Jahr Team Veranstaltung Resultat Sp T V Pkt SM
2010 USA U18-WM 1. Platz, Gold 7 5 1 6 4
2012 USA U20-WM 7. Platz 6 2 2 4 0
Junioren gesamt 13 7 3 10 4

(Legende zur Spielerstatistik: Sp oder GP = absolvierte Spiele; T oder G = erzielte Tore; V oder A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = erhaltene Strafminuten; +/− = Plus/Minus-Bilanz; PP = erzielte Überzahltore; SH = erzielte Unterzahltore; GW = erzielte Siegtore; 1 Play-downs/Relegation)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]