Austin Krajicek

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Austin Krajicek Tennisspieler
Austin Krajicek
Austin Krajicek 2014 in Wimbledon
Nation: Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Geburtstag: 16. Juni 1990
Größe: 188 cm
Gewicht: 79 kg
1. Profisaison: 2012
Spielhand: Links, beidhändige Rückhand
Trainer: Andrés Alarcón
Preisgeld: 745.638 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 12:23
Höchste Platzierung: 94 (26. Oktober 2015)
Aktuelle Platzierung: 249
Grand-Slam-Bilanz
Doppel
Karrierebilanz: 19:29
Höchste Platzierung: 61 (27. April 2015)
Aktuelle Platzierung: 121
Grand-Slam-Bilanz
Letzte Aktualisierung der Infobox: 31. Oktober 2016
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Austin Krajicek (* 16. Juni 1990 in Tampa) ist ein US-amerikanischer Tennisspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Austin Krajicek spielt hauptsächlich auf der ATP Challenger Tour und der ITF Future Tour. Er feierte bislang sechs Einzel- und zehn Doppelsiege auf der Future Tour. Auf der Challenger Tour gewann er bis jetzt ein Turnier im Einzel sowie neun Doppelturniere. Zum 19. November 2012 durchbrach er erstmals die Top 150 der Weltrangliste im Doppel und seine bislang höchste Platzierung erreichte er mit Platz 62 im August 2014.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Legende (Anzahl der Siege)
Grand Slam
ATP World Tour Finals
ATP World Tour Masters 1000
ATP World Tour 500
ATP World Tour 250
ATP Challenger Tour (17)

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siege[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Datum Turnier Belag Finalgegner Ergebnis
1. 7. September 2014 KolumbienKolumbien Medellín Sand BrasilienBrasilien João Souza 7:5, 6:3
2. 12. April 2015 MexikoMexiko León Hartplatz SpanienSpanien Adrián Menéndez 6:73, 7:65, 6:4

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siege[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Datum Turnier Belag Partner Finalgegner Ergebnis
1. 13. November 2011 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Knoxville Hartplatz (i) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Steve Johnson AustralienAustralien Adam Hubble
DanemarkDänemark Frederik Nielsen
3:6, 6:4, [13:11]
2. 29. Juli 2012 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Lexington Hartplatz AustralienAustralien John Peers Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Tennys Sandgren
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Rhyne Williams
6:1, 7:64
3. 18. November 2012 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Champaign (1) Hartplatz (i) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Devin Britton SudafrikaSüdafrika Jean Andersen
SudafrikaSüdafrika Izak van der Merwe
6:3, 6:3
4. 4. Mai 2013 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Tallahassee Sand Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Tennys Sandgren AustralienAustralien Greg Jones
KanadaKanada Peter Polansky
1:6, 6:2, [10:8]
5. 21. September 2013 TurkeiTürkei Izmir Hartplatz Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Tennys Sandgren Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Brydan Klein
AustralienAustralien Dane Propoggia
7:64, 6:4
6. 13. Oktober 2013 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Tiburon Hartplatz Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Rhyne Williams Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Bradley Klahn
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Rajeev Ram
6:4, 6:1
7. 3. Januar 2014 FrankreichFrankreich Nouméa (1) Hartplatz Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Tennys Sandgren KroatienKroatien Ante Pavić
SlowenienSlowenien Blaž Rola
7:64, 6:3
8. 3. August 2014 KanadaKanada Vancouver Hartplatz AustralienAustralien John-Patrick Smith NeuseelandNeuseeland Marcus Daniell
NeuseelandNeuseeland Artem Sitak
6:3, 4:6, [10:8]
9. 6. September 2014 KolumbienKolumbien Medellín Sand MexikoMexiko César Ramírez VenezuelaVenezuela Roberto Maytín
ArgentinienArgentinien Andrés Molteni
6:3, 7:5
10. 9. Januar 2015 FrankreichFrankreich Nouméa (2) Hartplatz Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Tennys Sandgren Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jarmere Jenkins
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Bradley Klahn
7:62, 6:75, [10:5]
11. 12. April 2015 MexikoMexiko León Hartplatz Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Rajeev Ram ArgentinienArgentinien Guillermo Durán
ArgentinienArgentinien Horacio Zeballos
6:2, 7:5
12. 26. April 2015 MexikoMexiko Guadalajara Hartplatz Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Rajeev Ram BrasilienBrasilien Marcelo Demoliner
MexikoMexiko Miguel Ángel Reyes-Varela
7:5, 4:6, [10:6]
13. 21. November 2016 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Champaign (2) Hartplatz (i) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Tennys Sandgren Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Luke Bambridge
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Liam Broady
7:64, 7:62
14. 29. Januar 2017 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Maui Hartplatz Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jackson Withrow Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Bradley Klahn
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Tennys Sandgren
6:4, 6:3
15. 25. Februar 2017 MexikoMexiko Morelos Hartplatz Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jackson Withrow Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Kevin King
SudafrikaSüdafrika Dean O’Brien
6:74, 7:65, [11:9]

Finalteilnahmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Datum Turnier Belag Partner Finalgegner Ergebnis
1. 10. Januar 2016 IndienIndien Chennai Hartplatz FrankreichFrankreich Benoît Paire OsterreichÖsterreich Oliver Marach
FrankreichFrankreich Fabrice Martin
3:6, 5:7

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Austin Krajicek – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien