Australian Army

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Australisches Heer
Australian Army
Australian Army Emblem.JPG
Aufstellung 1. März 1901
Land AustralienAustralien Australien
Streitkräfte Australian Defence Force
Typ Teilstreitkraft (Heer)
Stärke 30.235 (aktiv)
16.900 (Reservisten)
12.496 (Standby Reserve)
Leitung
Chief of Army Australian-Army-LT GEN-Shoulder.png David Morrison
GenLt
Deputy Chief of Army Australian-Army-MAJ GEN-Shoulder.png Gus Gilmore
GenMaj
Commander Forces Command Australian-Army-MAJ GEN-Shoulder.png Mick Slater
GenMaj
Wichtige
Kommandeure

William Birdwood
John Monash
Harry Chauvel
Brudenell White
Thomas Blamey

Insignien
Kokarde der Army Aviation
(Heeresflieger)
Roundel of Australian Army aviation.svg

Die Australian Army (deutsch Australisches Heer) ist die Landstreitkraft der Australian Defence Force.

Geschichte[Bearbeiten]

Im Vergleich zu anderen Nationen des Commonwealth verlaufen die Bruchlinien der Geschichte australischer Landeinheiten weniger an einschneidenden nationalen Ereignissen wie z. B. der Unabhängigkeit bzw. der zunehmenden Souveränität des Landes, sondern vielmehr an zwei strategischen Entwicklungen:

Von 1901 bis 1947 spielte die als Australian Citizens Military Force, besser bekannt unter den Namen Citizens Military Force oder einfach Militia genannte Reserve eine wichtige Rolle, während die Australian Imperial Force explizit in Übersee diente.

Im Jahre 1947 wurde ein stehendes Heer in Friedenszeiten nach modernen Bedürfnissen eingerichtet, die die Bedeutung der Citizens Military Force untergrub. Die CMF wurde 1980 in Army Reserve umbenannt und den Strukturen der aktiven Truppe angepasst.

Trotz mehrfacher Beteiligung an Krisen und Konflikten weltweit geriet australisches Territorium nur während des Zweiten Weltkrieges unter direkten Beschuss.

Organisation[Bearbeiten]

Australia Land Forces 2012.png

Ausrüstung[Bearbeiten]

Trotz einer historischen Verbundenheit Australiens mit dem Vereinigten Königreich Großbritannien, und anderen Commonwealth Staaten, weist das australische Heer eine moderne Ausrüstung aus vielen verschiedenen Ländern auf. So erneuert Australien zurzeit seine Hubschrauberflotte mit europäischen Mustern (Eurocopter Tiger und NH-90). Der Leopard 1 bildete das Rückgrat der australischen Panzertruppe (1st Armoured Regiment), wurde allerdings mittlerweile durch den amerikanischen M1A1 Abrams ersetzt. Seit den 1980er Jahren ist die Ordonnanzwaffe das Steyr AUG und ersetzt das FN FAL und M16.

Fahrzeuge[Bearbeiten]

Australischer M1A1 Abrams mit Dreifarbanstrich

Artillerie[Bearbeiten]

Luftfahrzeuge[Bearbeiten]

Kampfhubschrauber Tiger ARH
Eine CH-47 der Army Aviation in Afghanistan
Australischer Black Hawk landet auf der USS Blue Ridge

Stand: Ende 2013[2]

Hubschrauber Herkunft Verwendung Version Aktiv Bestellt Anmerkungen
Bell OH-58 Kiowa Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Leichter Aufklärungs- und Kampfhubschrauber
Schulungshubschrauber
19
12
Wird durch den Tiger ARH als Kampfhubschrauber ersetzt
Eurocopter Tiger Europaische UnionEuropäische Union Europäische Union Kampfhubschrauber Tiger ARH 22
Boeing CH-47 Chinook Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Mittelschwerer Transporthubschrauber CH-47D
CH-47F
6
0

7
Die CH-47D wird durch die CH-47F ersetzt
NHIndustries NH90 Europaische UnionEuropäische Union Europäische Union Transporthubschrauber MRH90 Taipan 22 25
Sikorsky UH-60 Black Hawk Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Transporthubschrauber S-70A 34 Wird durch den MRH90 Taipan ersetzt

Quellen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Push is on to bring out the big guns. The Australian, 23. Oktober 2010, abgerufen am 10. Februar 2014. (engl.)
  2. World Air Forces 2014 (PDF; 3,9 MB) In: Flightglobal Insight (Englisch). 2014. Abgerufen am 10. Februar 2014.