Australian Open 1973

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Australian Open 1973
Datum: 26. Dezember–1. Januar 1973
Auflage: 61. Australian Open
Ort: Melbourne
Belag: Rasen
Titelverteidiger
Herreneinzel: AustralienAustralien Ken Rosewall
Dameneinzel: Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Virginia Wade
Herrendoppel: AustralienAustralien Owen Davidson
AustralienAustralien Ken Rosewall
Damendoppel: AustralienAustralien Kerry Harris
AustralienAustralien Helen Gourlay
Sieger
Herreneinzel: AustralienAustralien John Newcombe
Dameneinzel: AustralienAustralien Margaret Court
Herrendoppel: AustralienAustralien Mal Anderson
AustralienAustralien John Newcombe
Damendoppel: AustralienAustralien Margaret Court
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Virginia Wade
Grand Slams 1973

Die 61. Australian Open 1973 waren ein Tennis-Rasenplatzturnier der Klasse Grand Slam, das von der ILTF veranstaltet wurde. Es fand vom 26. Dezember 1972 bis zum 1. Januar 1973 in Melbourne, Australien statt.

Titelverteidiger im Einzel waren Ken Rosewall bei den Herren sowie Virginia Wade bei den Damen. Im Herrendoppel waren Owen Davidson und Ken Rosewall, im Damendoppel Kerry Harris und Helen Gourlay die Titelverteidiger.

Herreneinzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptartikel: Australian Open 1973/Herreneinzel

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. AustralienAustralien Ken Rosewall 2. Runde
02. AustralienAustralien John Newcombe Sieg
03. AustralienAustralien Mal Anderson 2. Runde
04. Sowjetunion 1955Sowjetunion Alexander Metreweli Viertelfinale

05. AustralienAustralien Geoff Masters Achtelfinale

06. AustralienAustralien John Alexander 2. Runde
Nr. Spieler Erreichte Runde
07. AustralienAustralien Colin Dibley 2. Runde

08. AustralienAustralien Allan Stone Achtelfinale

09. AustralienAustralien Barry Phillips-Moore 2. Runde

10. AustralienAustralien Bob Carmichael Viertelfinale

11. FrankreichFrankreich Patrick Proisy Halbfinale

12. NeuseelandNeuseeland Onny Parun Finale

Dameneinzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptartikel: Australian Open 1973/Dameneinzel

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Spielerin Erreichte Runde

01. AustralienAustralien Margaret Court Sieg
02. AustralienAustralien Evonne Goolagong Finale
03. Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Virginia Wade Viertelfinale
04. AustralienAustralien Kerry Melville Halbfinale

05. AustralienAustralien Patricia Coleman 2. Runde

06. JapanJapan Kazuko Sawamatsu Halbfinale
Nr. Spielerin Erreichte Runde
07. AustralienAustralien Kerry Harris Viertelfinale

08. AustralienAustralien Karen Krantzcke Viertelfinale

09. Sowjetunion 1955Sowjetunion Eugenia Birioukova Achtelfinale

10. AustralienAustralien Barbara Hawcroft Achtelfinale

11. AustralienAustralien Marilyn Tesch Achtelfinale

12. AustralienAustralien Janet Young 2. Runde

Herrendoppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptartikel: Australian Open 1973/Herrendoppel

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. AustralienAustralien Mal Anderson
AustralienAustralien John Newcombe
Sieg
02. AustralienAustralien John Alexander
AustralienAustralien Phil Dent
Finale
03. AustralienAustralien Ross Case
AustralienAustralien Geoff Masters
Halbfinale
04. AustralienAustralien John Cooper
AustralienAustralien Colin Dibley
Viertelfinale
Nr. Paarung Erreichte Runde
05. Sowjetunion 1955Sowjetunion Teimuras Kakulija
Sowjetunion 1955Sowjetunion Alexander Metreweli
Halbfinale

06. AustralienAustralien Bob Carmichael
AustralienAustralien Allan Stone
Viertelfinale

07. NeuseelandNeuseeland Onny Parun
AustralienAustralien Barry Phillips-Moore
Achtelfinale

08. AustralienAustralien Bill Bowrey
AustralienAustralien Dick Crealy
Viertelfinale

Damendoppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptartikel: Australian Open 1973/Damendoppel

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. AustralienAustralien Margaret Court
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Virginia Wade
Sieg
02. AustralienAustralien Evonne Goolagong
AustralienAustralien Janet Young
Halbfinale
03. AustralienAustralien Kerry Harris
AustralienAustralien Kerry Melville
Finale
04. Sowjetunion 1955Sowjetunion Eugenia Birioukova
AustralienAustralien Karen Krantzcke
Viertelfinale

Mixed[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zwischen 1970 und 1986 wurden keine Mixed-Wettbewerbe bei den Australian Open ausgetragen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]