Australian Open 1996/Mixed

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Australian Open 1996
Einzel: Herren Damen
Doppel: Herren Damen Mixed
Einzel: Junioren Juniorinnen
Doppel: Junioren Juniorinnen
R. Einzel: Herren Damen Quad
R. Doppel: Herren Damen Quad
Australian Open
Mixed
199519961997
Grand Slams 1996
Mixed
Australian Open
French Open
Wimbledon Championships
US Open

Dieser Artikel beschreibt das Mixed der Australian Open 1996. Titelverteidiger waren Rick Leach und Natallja Swerawa.

Das Finale gewann die Paarung Mark Woodforde und Larisa Neiland in drei Sätzen gegen Luke Jensen und Nicole Arendt.

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. AustralienAustralien Mark Woodforde
LettlandLettland Larisa Neiland
Sieg
02. TschechienTschechien Cyril Suk
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Gigi Fernández
Achtelfinale
03.
04. BahamasBahamas Mark Knowles
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Lisa Raymond
Halbfinale
Nr. Paarung Erreichte Runde
05. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Rick Leach
AustralienAustralien Rennae Stubbs
1. Runde

06. SpanienSpanien Emilio Sánchez Vicario
SpanienSpanien Arantxa Sánchez Vicario
1. Runde

07. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Alex O’Brien
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Mary Joe Fernández
Achtelfinale

08. RusslandRussland Andrei Olchowski
NiederlandeNiederlande Kristie Boogert
1. Runde

Hauptrunde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Halbfinale, Finale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  Halbfinale Finale
                         
1  AustralienAustralien Mark Woodforde
 LettlandLettland Larisa Neiland
3 6 6      
4  BahamasBahamas Mark Knowles
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Lisa Raymond
6 3 2  
1  AustralienAustralien Mark Woodforde
 LettlandLettland Larisa Neiland
4 7 6
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Luke Jensen
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Nicole Arendt
6 5 0
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Luke Jensen
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Nicole Arendt
6 6
 
 SudafrikaSüdafrika John-Laffnie de Jager
 KanadaKanada Jill Hetherington
2 4  

Obere Hälfte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Obere Hälfte 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  Erste Runde Achtelfinale Viertelfinale
                                       
  1  AustralienAustralien M. Woodforde
 LettlandLettland L. Neiland
6 3 6            
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Jensen
 NiederlandeNiederlande B. Schultz-McCarthy
4 6 2  
1  AustralienAustralien M. Woodforde
 LettlandLettland L. Neiland
4 6 8
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten T. Kronemann
 NiederlandeNiederlande M. Bollegraf
6 2 6  
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten T. Kronemann
 NiederlandeNiederlande M. Bollegraf
7 4 6
 
  WC  ArgentinienArgentinien J. Frana
 AustralienAustralien N. Bradtke
5 6 4  
  1  AustralienAustralien M. Woodforde
 LettlandLettland L. Neiland
2 6 8
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Lucena
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. McGrath
6 3 6
  WC  AustralienAustralien S. Draper
 AustralienAustralien E. Smylie
6 67 5    
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Lucena
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. McGrath
4 7 7  
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Lucena
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. McGrath
6 4 6
   KanadaKanada D. Nestor
 KanadaKanada R. Simpson
3 6 2  
 KanadaKanada D. Nestor
 KanadaKanada R. Simpson
7 6
 
  5  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten R. Leach
 AustralienAustralien R. Stubbs
5 2  

Obere Hälfte 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  Erste Runde Achtelfinale Viertelfinale
                                       
  4  BahamasBahamas M. Knowles
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Raymond
6 4 8            
 BelgienBelgien L. Pimek
 ItalienItalien L. Golarsa
1 6 6  
4  BahamasBahamas M. Knowles
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Raymond
6 6
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten T. Ho
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten K. Po
4 2  
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Melville
 NiederlandeNiederlande C. Vis
5 64
 
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten T. Ho
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten K. Po
7 7  
  4  BahamasBahamas M. Knowles
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Raymond
7 6
  ALT  AustralienAustralien M. Tebbutt
 FrankreichFrankreich J. Halard-Decugis
65 2
   FrankreichFrankreich G. Raoux
 FrankreichFrankreich A. Dechaume-Balleret
4 4    
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Keil
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. McNeil
6 6  
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. Keil
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. McNeil
4 4
  ALT  AustralienAustralien M. Tebbutt
 FrankreichFrankreich J. Halard-Decugis
6 6  
ALT  AustralienAustralien M. Tebbutt
 FrankreichFrankreich J. Halard-Decugis
6 6
 
  8  RusslandRussland A. Olchowski
 NiederlandeNiederlande K. Boogert
4 3  

Untere Hälfte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Untere Hälfte 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  Erste Runde Achtelfinale Viertelfinale
                                       
  7  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. O’Brien
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. J. Fernández
6 3 6            
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Tarango
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Frazier
3 6 3  
7  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. O’Brien
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten M. J. Fernández
3 2
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten G. Van Emburgh
 RumänienRumänien I. Spîrlea
6 6  
 SpanienSpanien J. Sánchez
 ArgentinienArgentinien M. Paz
3 62
 
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten G. Van Emburgh
 RumänienRumänien I. Spîrlea
6 7  
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten G. Van Emburgh
 RumänienRumänien I. Spîrlea
6 1 4
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Jensen
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten N. Arendt
3 6 6
  ALT  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten K. Kinnear
 JapanJapan N. Miyagi
4 3    
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Jensen
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten N. Arendt
6 6  
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Jensen
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten N. Arendt
3 7 9
  WC  AustralienAustralien D. Macpherson
 AustralienAustralien R. McQuillan
6 66 7  
WC  AustralienAustralien D. Macpherson
 AustralienAustralien R. McQuillan
6 4 6
 
  ALT  SchwedenSchweden P. Nyborg
 SchwedenSchweden M. Strandlund
3 6 4  

Untere Hälfte 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  Erste Runde Achtelfinale Viertelfinale
                                       
  6  SpanienSpanien E. Sánchez Vicario
 SpanienSpanien A. Sánchez Vicario
5 3            
 SudafrikaSüdafrika E. Ferreira
 TschechienTschechien H. Suková
7 6  
 SudafrikaSüdafrika E. Ferreira
 TschechienTschechien H. Suková
4 7 6
   SudafrikaSüdafrika P. Norval
 BelgienBelgien E. Callens
6 5 4  
 SudafrikaSüdafrika P. Norval
 BelgienBelgien E. Callens
6 63 6
 
   NiederlandeNiederlande M. Oosting
 AustralienAustralien K. Radford
3 7 2  
   SudafrikaSüdafrika E. Ferreira
 TschechienTschechien H. Suková
2 6 4
   SudafrikaSüdafrika J.-L. de Jager
 KanadaKanada J. Hetherington
6 1 6
   SudafrikaSüdafrika J.-L. de Jager
 KanadaKanada J. Hetherington
6 6    
 SudafrikaSüdafrika D. Adams
 DeutschlandDeutschland W. Probst
0 2  
 SudafrikaSüdafrika J.-L. de Jager
 KanadaKanada J. Hetherington
6 6
  2  TschechienTschechien C. Suk
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten G. Fernández
4 2  
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Grabb
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten L. Wild
7 5 2
 
  2  TschechienTschechien C. Suk
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten G. Fernández
5 7 6  

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]