Australian Open 2023

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Australian Open 2023
Datum: 16.–29. Januar 2023
Auflage: 111. Australian Open
Ort: Melbourne
Belag: Hartplatz
Titelverteidiger
Herreneinzel: Spanien Rafael Nadal
Dameneinzel: Australien Ashleigh Barty
Herrendoppel: Australien Thanasi Kokkinakis
Australien Nick Kyrgios
Damendoppel: Tschechien Barbora Krejčíková
Tschechien Kateřina Siniaková
Mixed: Kroatien Ivan Dodig
Frankreich Kristina Mladenovic
Sieger
Herreneinzel: Serbien Novak Đoković
Dameneinzel: ~Niemandsland Aryna Sabalenka
Herrendoppel: Australien Rinky Hijikata
Australien Jason Kubler
Damendoppel: Tschechien Barbora Krejčíková
Tschechien Kateřina Siniaková
Mixed: Brasilien Luisa Stefani
Brasilien Rafael Matos
Grand Slams 2023

Die 111. Australian Open waren das erste von vier Grand-Slam-Turnieren der Saison, den am höchsten dotierten Tennisturnieren. Sie fanden vom 16. bis 29. Januar 2023 in Melbourne in Australien statt.[1]

Titelverteidiger waren im Einzel Rafael Nadal bei den Herren sowie Ashleigh Barty bei den Damen, Thanasi Kokkinakis und Nick Kyrgios im Herrendoppel, Barbora Krejčíková und Kateřina Siniaková im Damendoppel sowie Ivan Dodig und Kristina Mladenovic im Mixed.

Als Reaktion auf den russischen Überfall auf die Ukraine 2022 durften Spieler und Spielerinnen aus Russland und Belarus nicht unter ihrer Flagge antreten.[2]

Absagen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Folgende Topspieler konnten nicht an dem Turnier teilnehmen:

Herreneinzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. Spanien Rafael Nadal 2. Runde
02. Norwegen Casper Ruud 2. Runde
03. Griechenland Stefanos Tsitsipas Finale
04. Serbien Novak Đoković Sieg

05. ~Niemandsland Andrei Rubljow Viertelfinale

06. Kanada Félix Auger-Aliassime Achtelfinale

07. ~Niemandsland Daniil Medwedew 3. Runde

08. Vereinigte Staaten Taylor Fritz 2. Runde

09. Danemark Holger Rune Achtelfinale

10. Polen Hubert Hurkacz Achtelfinale

11. Vereinigtes Konigreich Cameron Norrie 3. Runde

12. Deutschland Alexander Zverev 2. Runde

13. Italien Matteo Berrettini 1. Runde

14. Spanien Pablo Carreño Busta 2. Runde

15. Italien Jannik Sinner Achtelfinale

16. Vereinigte Staaten Frances Tiafoe 3. Runde
Nr. Spieler Erreichte Runde
17. Italien Lorenzo Musetti 1. Runde

18. ~Niemandsland Karen Chatschanow Halbfinale

19. Australien Nick Kyrgios Rückzug

20. Kanada Denis Shapovalov 3. Runde

21. Kroatien Borna Ćorić 1. Runde
22. Australien Alex de Minaur Achtelfinale
23. Argentinien Diego Schwartzman 2. Runde
24. Spanien Roberto Bautista Agut Achtelfinale
25. Vereinigtes Konigreich Daniel Evans 3. Runde
26. Serbien Miomir Kecmanović 1. Runde
27. Bulgarien Grigor Dimitrow 3. Runde
28. Argentinien Francisco Cerúndolo 3. Runde
29. Vereinigte Staaten Sebastian Korda Viertelfinale
30. Spanien Alejandro Davidovich Fokina 2. Runde
31. Japan Yoshihito Nishioka Achtelfinale
32. Niederlande Botic van de Zandschulp 2. Runde

Dameneinzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste

Nr. Spielerin Erreichte Runde

01. Polen Iga Świątek Achtelfinale
02. Tunesien Ons Jabeur 2. Runde
03. Vereinigte Staaten Jessica Pegula Viertelfinale
04. Frankreich Caroline Garcia Achtelfinale

05. ~Niemandsland Aryna Sabalenka Sieg

06. Griechenland Maria Sakkari 3. Runde

07. Vereinigte Staaten Coco Gauff Achtelfinale

08. ~Niemandsland Darja Kassatkina 1. Runde

09. ~Niemandsland Weronika Kudermetowa 2. Runde

10. Vereinigte Staaten Madison Keys 3. Runde

11. Spanien Paula Badosa Rückzug

12. Schweiz Belinda Bencic Achtelfinale

13. Vereinigte Staaten Danielle Collins 3. Runde

14. Brasilien Beatriz Haddad Maia 1. Runde

15. Tschechien Petra Kvitová 2. Runde

16. Estland Anett Kontaveit 2. Runde
Nr. Spielerin Erreichte Runde
17. Lettland Jeļena Ostapenko Viertelfinale

18. ~Niemandsland Ljudmila Samsonowa 2. Runde

19. ~Niemandsland Jekaterina Alexandrowa 3. Runde

20. Tschechien Barbora Krejčíková Achtelfinale

21. Italien Martina Trevisan 1. Runde
22. Kasachstan Jelena Rybakina Finale
23. China Volksrepublik Zhang Shuai Achtelfinale
24. ~Niemandsland Wiktoryja Asaranka Halbfinale
25. Tschechien Marie Bouzková 1. Runde
26. Belgien Elise Mertens 3. Runde
27. Rumänien Irina-Camelia Begu 2. Runde
28. Vereinigte Staaten Amanda Anisimova 1. Runde
29. China Volksrepublik Zheng Qinwen 2. Runde
30. Tschechien Karolína Plíšková Viertelfinale
31. Estland Kaia Kanepi 1. Runde
32. Schweiz Jil Teichmann 2. Runde

Herrendoppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Niederlande Wesley Koolhof
Vereinigtes Konigreich Neal Skupski
Viertelfinale
02. Vereinigte Staaten Rajeev Ram
Vereinigtes Konigreich Joe Salisbury
Achtelfinale
03. El Salvador Marcelo Arévalo
Niederlande Jean-Julien Rojer
Viertelfinale
04. Kroatien Nikola Mektić
Kroatien Mate Pavić
2. Runde

05. Kroatien Ivan Dodig
Vereinigte Staaten Austin Krajicek
1. Runde

06. Vereinigtes Konigreich Lloyd Glasspool
Finnland Harri Heliövaara
2. Runde

07. Australien Thanasi Kokkinakis
Australien Nick Kyrgios
Rückzug

08. Spanien Marcel Granollers
Argentinien Horacio Zeballos
Halbfinale

09. Italien Simone Bolelli
Italien Fabio Fognini
1. Runde
Nr. Paarung Erreichte Runde
10. Indien Rohan Bopanna
Australien Matthew Ebden
1. Runde

11. Vereinigtes Konigreich Jamie Murray
Neuseeland Michael Venus
2. Runde

12. Kolumbien Juan Sebastián Cabal
Kolumbien Robert Farah
Achtelfinale

13. Brasilien Rafael Matos
Spanien David Vega Hernández
1. Runde

14. Deutschland Andreas Mies
Australien John Peers
Viertelfinale

15. Mexiko Santiago González
Frankreich Édouard Roger-Vasselin
2. Runde

16. Niederlande Robin Haase
Niederlande Matwé Middelkoop
Achtelfinale

17. Frankreich Nicolas Mahut
Deutschland Tim Pütz
1. Runde

Damendoppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Tschechien Barbora Krejčíková
Tschechien Kateřina Siniaková
Sieg
02. Vereinigte Staaten Coco Gauff
Vereinigte Staaten Jessica Pegula
Halbfinale
03. Kanada Gabriela Dabrowski
Mexiko Giuliana Olmos
Achtelfinale
04. Australien Storm Hunter
Belgien Elise Mertens
Viertelfinale

05. Ukraine Ljudmyla Kitschenok
Lettland Jeļena Ostapenko
1. Runde

06. Vereinigte Staaten Desirae Krawczyk
Niederlande Demi Schuurs
Viertelfinale

07. Brasilien Beatriz Haddad Maia
China Volksrepublik Zhang Shuai
2. Runde

08. Kasachstan Anna Danilina
Indien Sania Mirza
2. Runde
Nr. Paarung Erreichte Runde
09. Vereinigte Staaten Nicole Melichar-Martinez
Australien Ellen Perez
2. Runde

10. Japan Shūko Aoyama
Japan Ena Shibahara
Finale

11. Chinesisch Taipeh Chan Hao-ching
China Volksrepublik Yang Zhaoxuan
Viertelfinale

12. Vereinigte Staaten Asia Muhammad
Vereinigte Staaten Taylor Townsend
2. Runde

13. Belgien Kirsten Flipkens
Deutschland Laura Siegemund
1. Runde

14. Polen Alicja Rosolska
Neuseeland Erin Routliffe
1. Runde

15. Vereinigte Staaten Catherine McNally
Brasilien Luisa Stefani
Rückzug

16. Japan Miyu Katō
Indonesien Aldila Sutjiadi
Achtelfinale

Mixed[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Mexiko Giuliana Olmos
El Salvador Marcelo Arévalo
Achtelfinale
02. Vereinigte Staaten Jessica Pegula
Vereinigte Staaten Austin Krajicek
1. Runde
03. Vereinigte Staaten Desirae Krawczyk
Vereinigtes Konigreich Neal Skupski
Halbfinale
04. Japan Ena Shibahara
Niederlande Wesley Koolhof
1. Runde
Nr. Paarung Erreichte Runde
05. Niederlande Demi Schuurs
Kroatien Nikola Mektić
Achtelfinale

06. Australien Ellen Perez
Finnland Harri Heliövaara
Rückzug

07. Polen Alicja Rosolska
Niederlande Jean-Julien Rojer
1. Runde

08. Kanada Gabriela Dabrowski
Australien Max Purcell
Achtelfinale

Junioreneinzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. Schweiz Kilian Feldbausch Viertelfinale
02. Bulgarien Ilijan Radulow Viertelfinale
03. Belgien Alexander Blockx Sieg
04. Frankreich Arthur Gea Viertelfinale

05. Rumänien Mihai Alexandru Coman 2. Runde

06. Japan Rei Sakamoto Achtelfinale

07. Japan Hayato Matsuoka 1. Runde

08. Vereinigte Staaten Cooper Williams Achtelfinale
Nr. Spieler Erreichte Runde
09. Tschechien Maxim Mrva 2. Runde

10. Brasilien João Fonseca Viertelfinale

11. China Volksrepublik Zhou Yi Halbfinale

12. Australien Hayden Jones 1. Runde

13. ~Niemandsland Danil Panarin 2. Runde

14. Schweden Kevin Edengren 1. Runde

15. Bulgarien Adriano Dschenew Achtelfinale

16. Niederlande Abel Forger 2. Runde

Juniorinneneinzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste

Nr. Spielerin Erreichte Runde

01. Japan Sara Saito 1. Runde
02. Tschechien Tereza Valentová Viertelfinale
03. Vereinigtes Konigreich Ella McDonald 1. Runde
04. Slowakei Nikola Daubnerová 1. Runde

05. Argentinien Luciana Moyano 1. Runde

06. Japan Mayu Crossley 1. Runde

07. ~Niemandsland Mirra Andrejewa Finale

08. Slowakei Nina Vargová Achtelfinale
Nr. Spielerin Erreichte Runde
09. ~Niemandsland Alina Kornejewa Sieg

10. Ungarn Luca Udvardy 1. Runde

11. Japan Ena Koike Achtelfinale

12. Japan Sayaka Ishii Halbfinale

13. Vereinigtes Konigreich Ranah Akua Stoiber Halbfinale

14. Frankreich Yaroslava Bartashevich Achtelfinale

15. Slowakei Renáta Jamrichová Viertelfinale

16. Japan Hayu Kinoshita Achtelfinale

Juniorendoppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Belgien Alexander Blockx
Brasilien João Fonseca
Finale
02. Bulgarien Adriano Dschenew
Bulgarien Ilijan Radulow
1. Runde
03. Schweiz Kilian Feldbausch
Vereinigte Staaten Kyle Kang
1. Runde
04. Rumänien Mihai Alexandru Coman
Kroatien Matej Dodig
1. Runde
Nr. Paarung Erreichte Runde
05. Australien Hayden Jones
~Niemandsland Danil Panarin
Achtelfinale

06. Niederlande Abel Forger
China Volksrepublik Zhou Yi
1. Runde

07. Vereinigte Staaten Learner Tien
Vereinigte Staaten Cooper Williams
Sieg

08. Japan Lennon Roark Jones
Japan Hayato Matsuoka
1. Runde

Juniorinnendoppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Vereinigtes Konigreich Ella McDonald
Ungarn Luca Udvardy
Viertelfinale
02. ~Niemandsland Mirra Andrejewa
~Niemandsland Alina Kornejewa
Halbfinale
03. Slowakei Nikola Daubnerová
Vereinigtes Konigreich Ranah Akua Stoiber
Achtelfinale
04. Japan Hayu Kinoshita
Japan Sara Saito
Finale
Nr. Paarung Erreichte Runde
05. Japan Sayaka Ishii
Japan Ena Koike
Halbfinale

06. Argentinien Luciana Moyano
Tschechien Amélie Šmejkalová
Achtelfinale

07. Vereinigte Staaten Ariana Anazagasty-Pursoo
Japan Mayu Crossley
1. Runde

08. Slowakei Irina Balus
Slowakei Nina Vargová
1. Runde

Herreneinzel-Rollstuhl[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. Vereinigtes Konigreich Alfie Hewett Sieg
02. Argentinien Gustavo Fernández Halbfinale
03. Japan Tokito Oda Finale
04. Belgien Joachim Gérard 1. Runde

Dameneinzel-Rollstuhl[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste

Nr. Spielerin Erreichte Runde

01. Niederlande Diede de Groot Sieg
02. Japan Yui Kamiji Finale
03. Niederlande Aniek van Koot Viertelfinale
04. Niederlande Jiske Griffioen Halbfinale

Herrendoppel-Rollstuhl[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Spanien Martin de la Puente
Argentinien Gustavo Fernández
1. Runde
02. Vereinigtes Konigreich Alfie Hewett
Vereinigtes Konigreich Gordon Reid
Sieg

Damendoppel-Rollstuhl[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Niederlande Diede de Groot
Niederlande Aniek van Koot
Sieg
02. Japan Yui Kamiji
China Volksrepublik Zhu Zhenzhen
Finale

Quadeinzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. Niederlande Niels Vink Finale
02. Niederlande Sam Schröder Sieg

Quaddoppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Niederlande Sam Schröder
Niederlande Niels Vink
Sieg
02. Vereinigtes Konigreich Andrew Lapthorne
Vereinigte Staaten David Wagner
Halbfinale

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. 2023 Australian Open Tennis Schedule. In: Roadtrips. Abgerufen am 31. Januar 2022 (englisch).
  2. Joint Statement by the International Governing Bodies of Tennis. In: wtatennis.com. 1. März 2022, abgerufen am 1. März 2022 (englisch).
  3. a b Australian Open: Alcaraz und Williams sagen ab, Swiatek fraglich. In: sportschau.de. 7. Januar 2023, abgerufen am 17. Januar 2023.
  4. Florian Goosmann: Simona Halep wegen Dopings gesperrt - "Härtestes Match meines Lebens". In: tennisnet.com. 21. Oktober 2022, abgerufen am 8. Januar 2023.
  5. Osaka verzichtet auf Australian Open, weil sie schwanger ist. In: Der Spiegel. 12. Januar 2023, abgerufen am 17. Januar 2023.
  6. Kerber: «So schnell wie möglich Wiedereinstieg schaffen». In: Weinheimer Nachrichten. 22. Dezember 2022, abgerufen am 17. Januar 2023.
  7. "Bin am Boden zerstört": Cilic sagt Teilnahme an Australian Open ab. In: Kicker. 11. Januar 2023, abgerufen am 17. Januar 2023.
  8. a b Weitere Absagen für Australian Open – Stosur tritt zurück. In: SRF. 14. Januar 2023, abgerufen am 17. Januar 2023.
  9. Gerald Kleffmann: Nick Kyrgios sagt Australian Open ab: "Bin am Boden zerstört". In: Süddeutsche Zeitung. 16. Januar 2023, abgerufen am 17. Januar 2023.