Autobahn Lianyungang–Khorgas

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Autobahn Lianyungang-Khorgas)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/CN-E
Autobahn G30 in China
Autobahn Lianyungang–Khorgas
Tabliczka AH4.svg

 Tabliczka AH5.svg

Karte
Verlauf der E 30
Basisdaten
Betreiber:
Gesamtlänge: 4280[1] km

Provinzen:

Die Autobahn Lianyungang–Korgas oder Lianhuo-Autobahn (chinesisch 连霍高速公路, Pinyin Liánhuò gāosù gōnglù, englisch Lianhuo Expressway), chin. Abk. G30, wird nach Fertigstellung die längste Autobahn in China sein. Sie führt von der Küstenstadt Lianyungang in der Provinz Jiangsu über die Provinzhauptstädte Zhengzhou, Xi’an, Lanzhou und Ürümqi nach Korgas im Autonomen Gebiet Xinjiang an der Grenze zu Kasachstan. Die Autobahn wird nach vollständiger Realisierung eine Länge von 4.280 km[1] erreichen.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b http://www.china-highway.com/html/261/22/22923/1.htm