Autobahnkreuz Braunschweig-Nord

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Vorlage:Infobox Autobahnkreuz/Wartung/DE-A
Autobahnkreuz Braunschweig-Nord
A2 A391 E30
Karte
Übersichtskarte Autobahnkreuz Braunschweig-Nord
Lage
Land: Deutschland
Bundesland: Niedersachsen
Koordinaten: 52° 18′ 52″ N, 10° 31′ 2″ OKoordinaten: 52° 18′ 52″ N, 10° 31′ 2″ O
Basisdaten
Bauart: Kleeblatt
Brücken: 1 (Autobahn) / 3 (Sonstige)
Baujahr: 1987

Das Autobahnkreuz Braunschweig-Nord ist ein Autobahnkreuz im Norden der kreisfreien Stadt Braunschweig in Niedersachsen. Hier kreuzen sich die Bundesautobahn 2 (E 30) Richtung Hannover/Berlin und die Bundesautobahn 391 (Braunschweiger Westtangente).

Lage und Bauform[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Autobahnkreuz befindet sich im Stadtgebiet Braunschweigs. Teilweise grenzen die Wohnsiedlungen direkt an die Straßen des Kreuzes an. Umliegende Stadtteile Braunschweigs sind Wenden, Bienrode, Kralenriede und Veltenhof. Die Autobahnen überbrücken im Osten die Schunter sowie im Süden die Gifhorner Straße. Diese Straße wird westlich des Kreuzes noch einmal über die A 2 geführt.

Das Bauwerk wurde im Zuge des Baus der A 2 im Jahre 1987 errichtet. Es ist als Kleeblatt realisiert, wobei sich die nordwestliche und die südöstliche direkte Rampe in ihrer Streckenführung an den geringen Platz anpassen. Sie sind zudem mit Lärmschutzwänden ausgestattet.

Verkehrsaufkommen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Von Nach Durchschnittliche
tägliche Verkehrsstärke
Anteil Schwerlastverkehr[1]
AS Braunschweig-Hafen (A 2) AK Braunschweig-Nord 87.900 21,7 %
AK Braunschweig-Nord AS Braunschweig-Flughafen (A 2) 81.800 22,0 %
AS Braunschweig-Wenden (A 391) AK Braunschweig-Nord 16.900 5,5 %
AK Braunschweig-Nord AS Braunschweig-Hansestraße (A 391) 33.300 9,8 %

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Autobahnkreuz Braunschweig-Nord – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Manuelle Verkehrszählung BAB 2015. BASt Statistik, 2015, abgerufen am 26. August 2017. (PDF-Datei)