Autobahnkreuz Kaarst

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Vorlage:Infobox Autobahnkreuz/Wartung/DE-A
Autobahnkreuz Kaarst
A52 A57 E31
Lage
Land: Deutschland
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Koordinaten: 51° 13′ 59″ N, 6° 38′ 18″ OKoordinaten: 51° 13′ 59″ N, 6° 38′ 18″ O
Höhe: 45 m ü. NN
Basisdaten
Bauart: Kleeblatt
Brücken: 2 (Autobahn) / 1 (Sonstige)
Baujahr: 1968–1970
Letzter Umbau: 2014 (bis Ende 2015)
Luftbild 2007
Luftbild 2007

Das Autobahnkreuz Kaarst (Abkürzung: AK Kaarst; Kurz: Kreuz Kaarst) ist ein Autobahnkreuz in Nordrhein-Westfalen. Es verbindet die Autobahnen 52 (Teilstück DüsseldorfRoermond) und 57 (KölnKrefeld) miteinander.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Autobahnkreuz befindet sich zirka zehn Kilometer westlich vom Düsseldorfer Stadtzentrum auf dem Stadtgebiet von Kaarst an der Grenze zur Stadt Neuss.

Bauform und Ausbauzustand[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Autobahnkreuz Kaarst hat die Bauform eines Kleeblattes. Die A 52 ist im Kreuz und nach Westen vierspurig, nach Osten sechsspurig ausgebaut. Die A 57 besitzt im Kreuz und nach Norden sechs Fahrstreifen. Nach Süden ist sie siebenspurig, mit vier Spuren Richtung Köln und drei Richtung Krefeld.

Verkehrsaufkommen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Von Nach Durchschnittliche
tägliche Verkehrsstärke
Anteil
Schwerlastverkehr[1][2][3]
2005 2010 2015 2005 2010 2015
AS Kaarst-Nord (A 52) AK Kaarst 63.400 58.100 62.900 06,4 % 07,3 % 06,4 %
AK Kaarst AS Büderich (A 52) keine Daten 75.300 66.600 keine Daten 05,3 % 05,0 %
AS Bovert (A 57) AK Kaarst 71.600 62.900 77.200 10,9 % 13,3 % 10,1 %
AK Kaarst AS Holzbüttgen (A 57) 91.800 81.500 80.000 08,8 % 10,3 % 10,5 %

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Manuelle Straßenverkehrszählung 2005. Ergebnisse auf Bundesautobahnen. BASt Statistik, 2005, abgerufen am 18. Oktober 2017 (PDF).
  2. Manuelle Straßenverkehrszählung 2010. Ergebnisse auf Bundesautobahnen. (Nicht mehr online verfügbar.) BASt Statistik, 2010, ehemals im Original; abgerufen am 18. Oktober 2017 (PDF).@1@2Vorlage:Toter Link/www.bast.de (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  3. Manuelle Straßenverkehrszählung 2015. Ergebnisse auf Bundesautobahnen. BASt Statistik, 2015, abgerufen am 18. Oktober 2017 (PDF).