Autobahnkreuz Wilmersdorf

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vorlage:Infobox Autobahnkreuz/Wartung/DE-A
Autobahnkreuz Wilmersdorf
A100 A104
Karte
Übersichtskarte Autobahnkreuz Wilmersdorf
Lage
Land: Deutschland
Bundesland: Berlin
Koordinaten: 52° 29′ 2″ N, 13° 18′ 20″ OKoordinaten: 52° 29′ 2″ N, 13° 18′ 20″ O
Basisdaten
Bauart: unbestimmt
Brücken: 1 (Autobahn)
Baujahr: etwa 1976
Das ehemalige Autobahnkreuz Wilmersdorf von unten(im Hintergrund das Kraftwerk Berlin-Wilmersdorf)
Das ehemalige Autobahnkreuz Wilmersdorf von unten
(im Hintergrund das Kraftwerk Berlin-Wilmersdorf)

Das Kreuz Wilmersdorf war ein Autobahnkreuz im Berliner Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf. Es wurde später in eine verlängerte Anschlussstelle des Berliner Stadtrings (A 100) umgewidmet.

Die ehemalige A 104, die hier die A 100 kreuzt, verläuft von der nördlich vom Kreuz Wilmersdorf gelegenen AS Konstanzer Straße bis zur AS Schildhornstraße. Eine Verlängerung zur A 103 nach Berlin-Steglitz war geplant, wurde jedoch wieder aufgegeben.

Im Zuge der Umstrukturierungen während der Einführung der LKW-Maut 2005 wurden die A 104 zu einem Ast der A 100 umgewidmet und das Kreuz Wilmersdorf zur AS Schmargendorf zurückgestuft.

Von Nach Durchschnittliche
tägliche
Verkehrsstärke[1]
AS Schmargendorf AS Detmolder Straße 127.000
AS Hohenzollerndamm AS Schmargendorf 131.800

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Manuelle Straßenverkehrszählung 2015. Bundesanstalt für Straßenwesen, abgerufen am 1. April 2018 (PDF).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]