Autoestrada A16

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/PT-A
Autoestrada A 16 in Portugal
Autoestrada A16
Karte
Verlauf der A16
Basisdaten
Betreiber: Ascendi
Gesamtlänge: 28 km
  davon in Betrieb: 28 km

Distrikte:

Distrikt Lissabon

Straßenverlauf
Knoten (1)  Ligacao A5
Anschlussstelle (2)  Alcabideche
Anschlussstelle (3)  Pisao
Anschlussstelle (4)  Adroana
Anschlussstelle (5)  Alcoitao
Anschlussstelle (6)  Linhó
Knoten (7)  Sintra A37
Anschlussstelle (8)  Sintra
Anschlussstelle (9)  Lourel
Anschlussstelle (10)  Sacote
Anschlussstelle (11)  Telhal
Anschlussstelle (12)  Mira Sintra
Anschlussstelle (13)  Cacém
Anschlussstelle (14)  Idanha
Knoten (15)  CREL A9
Knoten (16)  CREL A9
Anschlussstelle (17)  A-da-Beja
Anschlussstelle (18)  Santo Elói
Knoten (19)  Pontinha A36
Anschlussstelle (20)  Estrada Correia

Die Autoestrada A16 ist eine Autobahn in Portugal. Die Autobahn beginnt in Alcabideche und mündet bei der Stadt Belas in die Autoestrada A9 oder auch Auto-Estrada do CREL - Circular Regional Exterior de Lisboa - genannt.

Größere Städte an der Autobahn[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]