Autoput Banja Luka–Doboj

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/BA/SRP-A
Autoput Banja Luka–Doboj in BiH
Karte
Verlauf der A Banja Luka–Doboj
Basisdaten
Betreiber: JP Autoputevi Republike Srpske
Gesamtlänge: 72 km
  davon in Betrieb: 46 km
  davon in Bau: 26 km

Регија (Regionen):

Ausbauzustand: 2×2 Fahrstreifen

Die Autoput Banja Luka–Doboj (bosnisch/serbisch für ‚Autobahn Banja Luka–Doboj‘) ist eine geplante Autobahn in Bosnien und Herzegowina. Sie wird vollständig in der Republika Srpska verlaufen und von Banja Luka über Mahovljani (Autobahnkreuz mit der Autobahn Gradiška–Kamensko) und Prnjavor nach Doboj (Autobahnkreuz mit der A-1) führen. Das Autobahnkreuz bei Mahovljani wurde bereits im Zuge des Baus der Autobahn Gradiška–Kamensko fertiggestellt. Am 11. September 2016 wurde das Teilstück zwischen Prnjavor und Johovac (Doboj) eröffnet. Im Herbst 2017 wurde das 10 km lange Stück zwischen dem Autobahnkreuz bei Mahovljani und Drugovići für den Verkehr freigegeben.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]