Autoroute A61

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/FR-A
Autoroute A61 in Frankreich
Autoroute A61
 Route européenne 80.svg
Karte
Verlauf der A 61
Basisdaten
Betreiber: ASF
Gesamtlänge: 150 km

Regionen:

A 61 Aire des Corbières Sortie.JPG
Die A 61

Die Autoroute A 61, auch als Autoroute des Deux Mers bezeichnet, ist eine französische Autobahn mit Beginn in Toulouse und dem Ende in Narbonne. Ihre Länge beträgt insgesamt 150 km.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 20. Dezember 1978: Eröffnung Carcassonne-est - Narbonne (Abfahrt 24 - A 9)
  • 3. April 1979: Eröffnung Ramonville-Saint-Agne - Villefranche-de-Lauragais (A 620 - Abfahrt 20)
  • 29. Juni 1979: Eröffnung Carcassonne-ouest - Carcassonne-est (Abfahrt 23 - 24)
  • 30. Oktober 1979: Eröffnung Villefranche-de-Lauragais - Carcassonne-ouest (Abfahrt 20 - 23) + Carcassonne-ouest - Carcassonne-est (Abfahrt 23 - 24)
  • Juni 1987: Eröffnung Toulouse-La Roseraie - Montaudran (Abfahrt 15 - 18), (1. Fahrbahn)
  • 5. Mai 1988: Eröffnung Toulouse-Rue Vasseur - Toulouse-La Roseraie (A 68 - Abfahrt 15)
  • 5. Mai 1988: Eröffnung Toulouse-La Roseraie - Montaudran (Abfahrt 15 - 18), (2. Fahrbahn)
  • 5. Mai 1988: Eröffnung Montaudran - Ramonville-Saint-Agne (Abfahrt 18 - A 620)

Streckenführung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Position Anzahl Fahrbahnen höchste zulässige Geschwindigkeit km Typ Abschnitt Breitengrad Längengrad
1 3 110 230 Beginn der Autobahn A68 - A62' 43.6378 1.4769
2 3 110 231 Vollständige Anschlussstelle La Roseraie' 43.6275 1.4790
3 3 110 233 Vollständige Anschlussstelle Soupetard 43.6069 1.4846
4 3 110 235 Vollständige Anschlussstelle Lasbordes 43.5934 1.4936
5 3 110 237 Vollständige Anschlussstelle Montaudran 43.5725 1.4948
6 3 110 Teil-Anschlussstelle A620 et échangeur de Ramonville-Saint-Agne' 43.5600 1.4939
7 3 110 Teil-Anschlussstelle échangeur de Ramonville-Saint-Agne (A623)' 43.5564 1.4944
8 3 130 239 Teilausgebautes Dreieck Le Palays - A620' 43.5522 1.4954
9 3 130 241 Mautstelle Toulouse sud' 43.5461 1.4997
10 3 130 248 Raststätten Toulouse sud' 43.4857 1.5483
11 3 130 Vollständige Anschlussstelle Montgiscard 43.4609 1.5837
12 3 130 256 Rastplätze Ayguesvives / Baziège' 43.4412 1.6119
13 3 130 Vollständiges Dreieck  A66 43.4205 1.6512
14 2 130 264 Vollständige Anschlussstelle Villefranche de Lauragais' 43.3963 1.6926
15 2 130 265 Rastplatz Renneville 43.3912 1.7111
16 2 130 266 Rastplatz Villefranche 43.3914 1.7144
17 2 130 274 Port Lauragais' 43.2922 1.9352
18 2 130 288 Vollständige Anschlussstelle Castelnaudary 43.2886 1.9441
19 2 130 292 Rastplätze Mireval / Castelnaudary' 43.2766 1.9913
20 2 130 302 Vollständige Anschlussstelle Bram 43.2364 2.0973
21 2 130 303 Rastplätze Montréal / Bram' 43.2286 2.1148
22 2 130 312 Raststätten Carcassonne-Arzens' 43.2178 2.2213
23 2 130 319 Vollständige Anschlussstelle Carcassonne ouest' 43.1949 2.3037
24 2 130 323 Rastplatz Belvédère d'Auriac' 43.1921 2.3220
25 2 130 325 Rastplatz Belvédère de la Cité' 43.1939 2.3278
26 2 130 329 Vollständige Anschlussstelle Carcassonne est' 43.1946 2.4200
27 2 130 340 Corbières 43.1776 2.5419
28 2 130 354 Rastplätze Fontcouverte / La Peyrière' 43.1689 2.7087
29 2 130 357 Vollständige Anschlussstelle Lézignan 43.1690 2.7419
30 2 130 366 Rastplätze Bizanet 43.1608 2.8495
31 2 130 375 Rastplatz Narbonne Jonquières' 43.1543 2.9551
32 2 130 376 Rastplatz Pech Loubat' 43.1537 2.9636
33 2 130 Ende der Autobahn A9 43.1507 2.9837

Großstädte an der Autobahn[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]