Autoroute A83

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/FR-A
Autoroute A83 in Frankreich
Autoroute A83
 Route européenne 3.svg
Karte
Verlauf der A 83
Basisdaten
Betreiber: ASF
weiterer Betreiber: DIR Ouest
Gesamtlänge: 150 km

Regionen:

Autoroute A83 - entrée en Pays de la Loire.JPG
Anfang der A 83 in der Region Pays de la Loire

Die Autoroute A 83, auch als Autoroute des Estuaires bezeichnet, ist eine französische Autobahn mit Beginn am Boulevard Périphérique von Nantes, sie endet in Niort. Ein Teil dieser Autobahn war früher als A 801 nummeriert. Die Länge der Autobahn beträgt heute 150 km.

Streckenführung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Position Anzahl Fahrbahnen höchste zulässige Geschwindigkeit km Typ Abschnitt Breitengrad Längengrad
1 2 130 Beginn der Autobahn Périphérique de Nantes (Porte des Sorinières) - N801' 47.1732 −1.5143
2 2 130 1 Raststätten La Grassinière' 47.1610 −1.5127
3 2 130 3.5 Teil-Anschlussstelle  D178_44 47.1382 −1.5129
4 2 130 5 Vollständige Anschlussstelle La Cour Neuve' 47.1320 −1.5072
5 2 130 7 Mautstelle Péage du Bignon' 47.1141 −1.4914
6 2 130 Vollständige Anschlussstelle Aigrefeuille sur Maine' 47.0724 −1.4375
7 2 130 20 Rastplätze Remouillé 47.0215 −1.3981
8 2 130 27 Vollständige Anschlussstelle Montaigu 46.9607 −1.3575
9 2 130 38 Raststätte Les Brouzils' 46.8806 −1.2888
10 2 130 38.5 Raststätte Chavagnes-en-Paillers' 46.8739 −1.2856
11 2 130 48 Vollständiges Dreieck  A87 46.8082 −1.2080
12 2 130 50 Vollständige Anschlussstelle Les Essarts - Les Herbiers' 46.7921 −1.1987
13 2 130 53 Rastplätze Grissay // Ste Florence' 46.7680 −1.1788
14 2 130 69 Vollständige Anschlussstelle Bournezau - Chantonnay' 46.6280 −1.1481
15 2 130 73.5 Brücke Lay 46.5885 −1.1234
16 2 130 74.5 Vendée 46.5721 −1.1131
17 2 130 81 Vollständige Anschlussstelle Luçon - Ste Hermine' 46.5369 −1.0783
18 2 130 96 Mautstelle Fontenay-le-Comte' 46.4693 −0.9242
19 2 130 Vollständige Anschlussstelle Fontenay-le-Comte Ouest / D206_85' 46.4596 −0.8809
20 2 130 101.5 Rastplatz Auzay-Ouest' 46.4539 −0.8641
21 2 130 102 Rastplatz Auzay-Est 46.4461 −0.8515
22 2 130 102.5 Brücke Vendée 46.4426 −0.8461
23 2 130 105 Vollständige Anschlussstelle Fontenay-le-Comte 46.4333 −0.8184
24 2 130 120 Vollständige Anschlussstelle Niort Ouest' 46.3908 −0.6566
25 2 130 133 Raststätten La Chateaudrie // La Canepetière' 46.4293 −0.5045
26 2 130 141 Vollständige Anschlussstelle Niort Nord' 46.4148 −0.3982
27 2 130 146 Brücke Sévre Niortaise' 46.3767 −0.3604
28 2 130 149 Vollständige Anschlussstelle Niort-Est' 46.3576 −0.3362
29 2 130 152.5 Ende der Autobahn A 10 46.3451 −0.3003

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • xx xx 1985: Eröffnung Nantes – Les Sorinières-sud (N 844 – Abfahrt 2) (1. Fahrbahn)
  • 20 12 1991: Eröffnung Les Sorinières-sud – Boufféré (Abfahrt 2 – 4)
  • 28 10 1994: Eröffnung Boufféré – Petosse (Abfahrt 4 – fin provisoire)
  • xx xx 1995: Eröffnung Nantes – Les Sorinières-sud (N 844 – Abfahrt 2) (2. Fahrbahn)
  • 21 03 1997: Eröffnung Petosse – Oulmes (fin provisoire – Abfahrt 9)
  • 21 06 2001: Eröffnung Oulmes – La Crèche (Abfahrt 9 – A 10)
  • 20 04 2009: Eröffnung der Abfahrt de Fontenay-le-Comte-ouest (Abfahrt 7.1)

Großstädte an der Autobahn[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]