Autovía A-58

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/ES-A
Autovía A-58 in Spanien
Autovía A-58
Basisdaten
Betreiber:
Gesamtlänge: 160 km
  davon in Betrieb: 48 km
  davon in Planung: 88 km

Autonome Gemeinschaft:

Die Autovía A-58, Autovía Extremeña oder Autovía Trujillo–Cáceres ist eine Autobahn in Spanien. Die 47,6  km lange Autobahn beginnt in Trujillo und endet seit 2009 in Cáceres. In Planung ist die 14 km lange Ortsumfahrungvon Cáceres. Geplant ist weiterhin eine 74  km lange Verlängerung bis zur Grenze zu Portugal in Valencia de Alcántara.

Größere Städte an der Autobahn[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]