Autrans-Méaudre en Vercors

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Autrans-Méaudre en Vercors
Autrans-Méaudre en Vercors (Frankreich)
Autrans-Méaudre en Vercors
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Isère
Arrondissement Grenoble
Kanton Fontaine-Vercors
Gemeindeverband Massif du Vercors
Koordinaten 45° 8′ N, 5° 32′ OKoordinaten: 45° 8′ N, 5° 32′ O
Höhe 940–1.701 m
Fläche 77,89 km2
Einwohner 2.969 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 38 Einw./km2
Postleitzahl 38112, 38880
INSEE-Code
Website www.autrans-meaudre.fr

Rathaus (Mairie) von Autrans-Méaudre en Vercors in Méaudre

Autrans-Méaudre en Vercors ist eine französische Gemeinde mit 2.969 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Isère in der Region Auvergne-Rhône-Alpes (vor 2016 Rhône-Alpes); sie gehört zum Arrondissement Grenoble und zum Kanton Fontaine-Vercors (bis 2015 Villard-de-Lans).

Zum 1. Januar 2016 wurde Autrans-Méaudre en Vercors aus den bis dahin eigenständigen Gemeinden Autrans und Méaudre gebildet.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Autrans-Méaudre en Vercors liegt etwa 13 Kilometer westsüdwestlich von Grenoble im Vercors-Massiv und ist mit Autrans ein bedeutender Wintersportort. Umgeben wird Autrans-Méaudre en Vercors von den Nachbargemeinden Montaud im Norden, Veurey-Voroize im Nordosten, Noyarey im Nordosten, Engins und Lans-en-Vercors im Osten, Villard-de-Lans im Süden und Südosten, Rencurel im Westen und Südwesten, Saint-Gervais im Westen sowie La Rivière im Nordwesten.

Gliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ortsteil ehemaliger
INSEE-Code
Fläche (km²) Einwohnerzahl (2013)[1]
Autrans 38021 44,02 1.616
Méaudre (Verwaltungssitz) 38225 33,87 1.357

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Saint-Nicolas in Autrans
  • Kirche Saint-Paul-et-Saint-Pierre in Méaudre
  • Turmhügelburg aus dem 11. Jahrhundert in Autrans
  • Reste der Motte von Malatran aus dem 14. Jahrhundert
  • Herrenhaus von Les Lauzes

Gemeindepartnerschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Partnergemeinden sind Lillehammer in Norwegen sowie Puilboreau im Département Charente-Maritime sowie Locmaria im Département Morbihan (Bretagne).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Autrans-Méaudre en Vercors – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Einwohnerzahlen rückwirkend zum 1. Januar 2013