Autreppes

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Autreppes
Autreppes (Frankreich)
Autreppes
Region Hauts-de-France
Département Aisne
Arrondissement Vervins
Kanton Vervins
Gemeindeverband Thiérache du Centre
Koordinaten 49° 54′ N, 3° 51′ OKoordinaten: 49° 54′ N, 3° 51′ O
Höhe 117–201 m
Fläche 6,78 km2
Einwohner 179 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 26 Einw./km2
Postleitzahl 02580
INSEE-Code

Rathaus (Mairie) von Autreppes

Autreppes ist eine französische Gemeinde mit 179 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Aisne in der Region Hauts-de-France. Sie gehört zum Arrondissement Vervins, zum Kanton Vervins und zum Gemeindeverband Thiérache du Centre.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Umgeben wird Autreppes von den Nachbargemeinden Erloy im Norden, Sorbais im Osten, Haution im Süden und Saint-Algis im Westen.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Autrippes war Teil der ehemaligen königlichen Domäne, die der Abtei von Saint-Denis im Jahre 915 geschenkt wurde. Bis zur Französischen Revolution war das Dorf zum Herrschaftsgut erhoben. Seit 1790 gehörte die Gemeinde dem Kanton Marly an und wurde 1801 dem Kanton Vervins angegliedert.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007 2015
280 232 216 184 150 142 180 179
Quelle: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kirche Saint-Hilaire

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Autreppes – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien