Autreville (Vosges)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Autreville
Autreville (Frankreich)
Autreville
Region Grand Est
Département Vosges
Arrondissement Neufchâteau
Kanton Neufchâteau
Gemeindeverband Ouest Vosgien
Koordinaten 48° 29′ N, 5° 51′ OKoordinaten: 48° 29′ N, 5° 51′ O
Höhe 287–364 m
Fläche 11,09 km2
Einwohner 181 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 16 Einw./km2
Postleitzahl 88300
INSEE-Code

Mairie Autreville

Autreville ist eine französische Gemeinde mit 181 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Vosges in der Region Grand Est (bis 2015 Lothringen). Sie gehört zum Arrondissement Neufchâteau und zum Gemeindeverband Ouest Vosgien.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lage der Gemeinde Autreville
im Département Vosges

Autreville ist die nördlichste Gemeinde des Departements Vosges an der Grenze zum Département Meurthe-et-Moselle. Im kalkhaltigen Untergrund des Gemeindegebietes fließt die Aroffe. Im Nordwesten der Gemeinde verläuft die Römerstraße Via Agrippa von Lyon nach Trier; durch den waldreichen Nordwesten die Autoroute A31. Nachbargemeinden von Autreville sind Barisey-au-Plain im Norden, Colombey-les-Belles und Selaincourt im Nordosten, Harmonville im Südosten, Punerot im Westen sowie Saulxures-lès-Vannes im Nordwesten.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Saint-Brice
  • Jeanne-d’Arc-Denkmal
  • Wasserturm

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Autreville (Vosges) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien