Avakas-Schlucht

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Avakas-Schlucht
Eingang zur Avakas-Schlucht

Die Avakas-Schlucht (Griechisch: Φαραγγι Αβακα, englisch Avakas Gorge) ist eine Schlucht im Bezirk Paphos auf Zypern.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Schlucht liegt etwa 20 km nördlich der Bezirkshauptstadt Paphos im Südwesten der Halbinsel Akamas. Die asphaltierte Straße hört etwa 3 km vor der Schlucht in Agios Georgios Pegeia auf und geht in eine Schotterpiste über.

Wissenswertes[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Avakas-Schlucht beginnt etwa 1 km vor der Einmündung des kleinen Flusses Avgas ins Mittelmeer und führt ins Landesinnere. Sie hat eine Länge von etwa 3 km und ist zum Teil nur etwa 4 m breit mit über 30 m hohen Felswänden. Das kleine Fließgewässer hatte sich im Verlauf von Jahrtausenden durch den Kalkstein gefräst. Bei wolkenbruchartigen Niederschlägen wird der Avgas, bedingt durch die Enge der Schlucht, zu einem reißenden Gewässer. Warntafeln am Eingang der Schlucht weisen die Wanderer darauf hin. Der Rückweg kann entweder durch die Schlucht oder einen Weg außerhalb genommen werden, der sich allerdings über eine Länge von 10 km erstreckt.

Die Avakas-Schlucht zeichnet sich durch eine Pflanzenvielfalt aus. Hier gedeiht neben Kiefern, Zypressen, phönizischer Wacholder (Juniperus phoenicus) und wilden Feigenbäumen auch Centaurea akamantis, eine endemische lila-pinke Flockenblume, die nur in der Avakas und der benachbarten Argaki ton Koufon - Schlucht vorkommt.

Bildergalerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Koordinaten: 34° 55′ 28,6″ N, 32° 20′ 46,7″ O