Ave (Fluss)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ave
Blick auf den Ave bei Vila do Conde

Blick auf den Ave bei Vila do Conde

Daten
Lage Portugal
Flusssystem Ave
Flussgebietseinheit Cávado, Ave e Leça
Quelle Serra da Cabreira
Quellhöhe 1200 m
Mündung bei Vila do Conde in den Atlantischen OzeanKoordinaten: 41° 20′ 22″ N, 8° 44′ 53″ W
41° 20′ 22″ N, 8° 44′ 53″ W

Länge 85 km
Einzugsgebiet 1390 km²
Linke Nebenflüsse Vizela
Rechte Nebenflüsse Este
Durchflossene Stauseen Guilhofrei, Andorinhas
Kleinstädte Riba de Ave, Santo Tirso, Trofa

Der Ave ist ein Fluss in Portugal mit 85 Kilometer Länge. Das hydrologische Einzugsgebiet umfasst circa 1390 km². Durch Industrieabwässer ist der Fluss stark verschmutzt. Über den Ave führt eine römische Brücke, die Ponte São João.

Talsperren und Stauseen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Flussabwärts gesehen wird der Ave durch die folgenden Talsperren aufgestaut:

Kraftwerk Betreiber Max. Leistung (MW) Stausee Oberfläche (km²) Volumen (Mio. m³)
Guilhofrei EDP 4,6 + 10 Ermal 1,63 21,2
Andorinhas EDP 8,8 Travassos 0,21 1,2

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Ave – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien