Aves One

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Aves One AG

Rechtsform Aktiengesellschaft
ISIN DE000A168114
Gründung 24. Juni 1898
Sitz Hamburg, Deutschland Deutschland
Leitung
  • Tobias Aulich (Vorstand)
  • Sven Meißner (Vorstand)
Mitarbeiterzahl 42
Umsatz 123,9 Mio. Euro (2020)
Branche Logistik
Website www.avesone.com
Stand: 31. Dezember 2020

Die Aves One AG ist ein börsennotierter Bestandshalter und Investor in langlebige Rail-Assets mit Sitz in Hamburg. Der Fokus liegt auf Güterwagen für die Schiene und Wechselbrücken für die Straße. Zu den Kunden zählen Reedereien, staatliche Bahngesellschaften, Industrie- und Chemieunternehmen sowie Logistikdienstleister. Das Unternehmen hatte zum Jahresende 2020 eine Bilanzsumme von 1.021,6 Mio. Euro und erwirtschaftete 2020 einen Umsatz von 123,9 Millionen Euro. Das Unternehmen ist im Prime Standard an der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Anfänge des Unternehmens gehen bis zum Ende des 19. Jahrhunderts zurück. Als Bremisch-Hannoversche Kleinbahn AG spezialisierte sich das am 24. Juni 1898 gegründete Unternehmen zunächst auf den Auf- und Ausbau sowie den Betrieb von Kleinbahnstrecken. Mit den Bahnstrecken im Raum Bremen wurden Anbindungen an die umliegenden Orte geschaffen sowie an die Staatsbahnstrecken Bremen-Oldenburg und Bremen-Osnabrück. Bereits mit der Gründung war das Unternehmen börsennotiert. Ab dem 14. Januar 1958 hieß das Unternehmen Bremisch-Hannoversche Eisenbahn AG (BHE).

Aktie der Bremisch-Hannoverschen Kleinbahn AG aus dem Jahr 1899

In den 2000er Jahren konzentrierte sich das Unternehmen auf die Verwaltung des ehemals für die Bahntätigkeit genutzten Immobilieneigentums und zog sich aus dem Bahngeschäft vorübergehend zurück.

Seit 2016 firmiert das Unternehmen unter Aves One AG[1]. Es kehrte in das Bahngeschäft zurück und ist als Bestandshalter von Logistik-Vermögenswerten aktiv. Entscheidend war dafür der Erwerb des Güterwagenportfolios der damaligen ERR Rail Rent Vermietungs GmbH und heutigen Aves Rail GmbH[2].

Zum 31. Dezember 2020 veräußerte die Aves One AG das gesamte Seecontainer-Portfolio und konzentriert sich auf das Rail-Geschäft. Das Unternehmen stellt in erster Linie Güterwagen sowie Wechselbrücken für den Vermietmarkt zur Verfügung[3].

Leistungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Güterwagen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Segment der Güterwaggons investiert die Aves One AG in verschiedene Typen von Güterwagen. Diese können durchschnittlich 45 Jahre lang genutzt werden. Dabei setzt das Unternehmen auf externe Manager, die sich um die Vermietung und die Verwaltung der über 11.000 Güterwagen kümmern. Neben Güterwagen umfasst das Portfolio auch 9.000 Wechselbrücken[4].

Ein Wagen der ERR

Kennzahlen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zahlen und Fakten Aves One AG
2014[5] 2015[6] 2016[7] 2017[8] 2018[9] 2019[10] 2020[11]
Anzahl Mitarbeiter 9 15 26 37 42 45 42
Umsatz (Mio. Euro) 9,4 21,6 28,6 53,4 77,7 116,8 123,9
Operatives Betriebsergebnis (EBITDA, Mio. Euro) 17,8 20,3 10,3 29,1 54,7 84,6 81,8
EBIT (Mio. Euro) 15,9 15,6 1,8 9,4 31,1 11,1 −36,3
Bilanzsumme (Mio. Euro) 168,4 267,2 517,9 520,1 923,7 1.036,2 1.021,6
Anzahl eingesetzter Güterwaggons 0 331 4.230 4.308 >9.000 >10.200 >11.000
Anzahl eingesetzter Container (TEU) 169.000 180.000 159.000 172.500 192.000 185.800 165.300
Anzahl eingesetzter Wechselbrücken 0 161 2.792 4.739 6.761 8.745 9.000

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. "Bundesanzeiger: Einladung zur außerordentlichen Hauptversammlung der Pricon Invest AG"@1@2Vorlage:Toter Link/www.bundesanzeiger.de (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis. , abgerufen am 2. August 2018
  2. "Abschluss von Kaufverträgen über den Erwerb sämtlicher Geschäftsanteile an dem Güterwagen-Spezialisten ERR Rail Rent Vermietungs GmbH sowie einer Beteiligung an dem Assetmanager ERR European Rail Rent GmbH", abgerufen am 2. August 2018
  3. Aves One veräußert gesamtes Seecontainer-Portfolio und konzentriert sich auf Rail-Geschäft - dgap.de. Abgerufen am 21. Mai 2021.
  4. Aves One AG Geschäftsbericht 2020. Abgerufen am 21. Mai 2021.
  5. Geschäftsbericht der Primea Invest AG 2014, abgerufen am 2. August 2018
  6. Geschäftsbericht der Pricon Invest AG 2015, abgerufen am 2. August 2018
  7. Geschäftsbericht der Aves One AG 2016, abgerufen am 2. August 2018
  8. Geschäftsbericht der Aves One AG 2017, abgerufen am 2. August 2018
  9. Konzernabschluss der Aves One AG 2018, abgerufen am 23. Mai 2018
  10. Aves One AG Geschäftsbericht 2019. Abgerufen am 21. Mai 2021.
  11. Aves One AG Geschäftsbericht 2020. Abgerufen am 21. Mai 2021.