Avia BH-2

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Avia BH-2
Typ: Sportflugzeug
Entwurfsland: Tschechoslowakei 1920Tschechoslowakei Tschechoslowakei
Hersteller: Avia
Erstflug: 1921
Stückzahl: 1

Die Avia BH-2 war ein ultraleichtes einsitziges Sportflugzeug des tschechischen Flugzeugherstellers Avia aus dem Jahr 1921. Der abgestrebte Schulterdecker sollte mit einem 18 PS (13 kW) leistenden Motor angetrieben werden - entweder einem ursprünglichen Motorrad-V2-Motor von Indian oder einem britischen 2-Zylinder-Boxer-Motor Bristol Cherub. Die Designer des Flugzeugs waren Pavel Beneš und Miroslav Hajn.

Wegen begrenzter finanzieller Mittel waren für dieses Projekt keine Gelder vorhanden. Es wurde nur ein Prototyp gebaut und es ist nicht bekannt, ob die Maschine je flog.

Technische Daten[Bearbeiten]

Kenngröße Daten[1]
Besatzung 1
Länge 5,34 m
Spannweite 7 m
Höhe  ? m
Flügelfläche  ? m²
Leermasse 100 kg
max. Startmasse  ? kg
Reisegeschwindigkeit  ? km/h
Höchstgeschwindigkeit  ? km/h
Dienstgipfelhöhe  ? m
Reichweite  ? km
Triebwerke 1 × V2-Motor Indian, 13 kW (18 hp)

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Geschichte der Avia-Flugzeuge

Literatur[Bearbeiten]

  • Michael J.H. Taylor: Jane's Encyclopedia of Aviation. Studio Editions, London 1989, S. 86.
  • World Aircraft Information Files. File 889 Sheet 86, Bright Star Publishing, London.
  • V. Němeček: Československá letadla. Naše Vojsko, Prag 1968.