Avilly-Saint-Léonard

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Avilly-Saint-Léonard
Avilly-Saint-Léonard (Frankreich)
Avilly-Saint-Léonard
Region Picardie
Département Oise
Arrondissement Senlis
Kanton Senlis
Koordinaten 49° 12′ N, 2° 32′ O49.1938888888892.536388888888954Koordinaten: 49° 12′ N, 2° 32′ O
Höhe 40–63 m
Fläche 11,96 km²
Einwohner 924 (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 77 Einw./km²
Postleitzahl 60300
INSEE-Code
Website www.avilly-saint-leonard.com

Rathaus von Avilly-Saint-Léonard

Avilly-Saint-Léonard ist eine französische Gemeinde mit 924 Einwohnern (Stand 1. Januar 2012) im Département Oise in der Region Picardie. Seine Einwohner werden Avillois genannt. Sie befindet sich östlich des Parks des Schlosses Chantilly, welches dem Institut de France gehört.

Die Gemeinde wurde 1793 gegründet und übernahm den Namen der vorher existierenden Pfarrei Saint-Léonard. Im Jahre 1914 wurde der Name des zweiten Dorfes der Gemeinde, Avilly, hinzugefügt.[1].

Die Nachbargemeinden sind Vineuil-Saint-Firmin im Nordwesten, Courteuil im Norden, Senlis im Nordosten, Pontarmé im Südosten, sowie Chantilly im Westen.

Avilly-Saint-Léonard gehört zum Zentrum der Rennpferdezucht von Chantilly. France Galop betreibt auf fünfzeh Hektaren Einrichtungen für das Training der Pferde.[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Notice communale sur la base Cassini
  2. Gemeinde Avilly-Saint-Léonard: Liste des entreprises besucht am 29. Dezember 2009.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Avilly-Saint-Léonard – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien